04.10.2021 - 13:20 Uhr
Neuhaus an der PegnitzOberpfalz

Rettungshubschrauber holt gestürzte Pedelec-Fahrerin ab

Eine Bodenwelle bringt zwischen Mosenberg und Ranna eine Pedelec-Fahrerin aus dem Gleichgewicht - mit schlimmen Folgen.

Den Sturz einer Frau mit ihrem Pedelec im Bereich Neuhaus an der Pegnitz meldet die Polizei Hersbruck in ihrem Bericht vom Tag der deutschen Einheit.
von Günther Wedel Kontakt Profil

Am Feiertag der deutschen Einheit, Sonntag, gegen 14.10 Uhr befuhr eine 55-jährige Frau aus Pegnitz den Radweg von Mosenberg (Marktgemeinde Neuhaus an der Pegnitz) in Richtung Ranna (Stadt Auerbach) mit ihrem Pedelec. Als sie über eine Bodenwelle rollte, verlor sie die Kontrolle über das E-Bike und stürzte über den Lenker zu Boden, heißt es im Pressebericht der Polizei Hersbruck. Sie verletzte sich dabei schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Das Pedelec wurde nach Polizeiangaben bei dem Unfall erheblich beschädigt.

Auch die Polizei steigt jetzt aufs Pedelec

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.