19.08.2018 - 10:52 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Treue Dienste in Pfarrei St. Laurentius

Ob Kommunionhelfer oder Kirchenchorsänger, Lektor oder Ministrant: Ehrenamtliche Mitarbeiter machen das Geschehen in einer Pfarrei erst lebendig.

Pfarrer George Parankimalil und Ministranten während des Patroziniums.
von Autor ENZProfil

(enz) Der Festgottesdienst zum Patrozinium St. Laurentius war Anlass, vielen Menschen aus der Pfarrei zu danken. Die Predigt von Pfarrer George Parankimalil knüpfte an den Propheten Elia in der Wüste an, dem das himmlische Brot half, seinen Weg weiter zu gehen. "Der Mensch braucht Brot zum Leben, aber er lebt nicht vom Brot allein. Wir haben noch nicht alles, wenn wir zu essen haben." Die Seele leide, wenn das geistige Brot nicht mehr reiche. Nur das Himmelsbrot gebe den Menschen immer wieder neue Kraft. Weiter gedachte der Pfarrer des Heiligen Laurentius, der sein Leben Christus geweiht habe. "Durch sein Martyrium wurde er zum Weizenkorn, das reiche Früchte trug."

George Parankimalil und der Sprecher des Pfarrgemeinderates, Wolfgang Plonner, dankten allen ausscheidenden Mitgliedern und Mitarbeitern der Pfarrei. "Ob Kirchenchor, Lektor, Kommunionhelfer, Mitglied des Pfarrgemeinderates oder unserer Ministrantengruppe - die Dienste zum Wohle und zum Gelingen einer Pfarrei sind vielschichtig. Sie tragen aber alle zum Miteinander und zur würdigen Feier der Gottesdienste bei", sagte der Pfarrgemeinderatssprecher. Man sehe oft erst, wenn diese Dienste nicht mehr wahrgenommen werden, was in der Pfarrei und im Gottesdienst fehle. Dies sei am Beispiel des nicht mehr bestehenden Kirchenchores schmerzlich zu erfahren. Er bedankte sich bei den Sängern für ihre langjährige Gestaltung der Gottesdienste, der weltlichen Feste und kirchlichen Konzerte. Chordirigent Alois Fischer habe während der wöchentlichen Proben diesen Chor zu einem Klangkörper werden lassen, der über die Grenzen der Pfarrei hinaus einen hervorragenden Ruf genoss. Elisabeth Küblböck (65 Jahre Chorsängerin), Inge Kraus, Thea Ott, Marianne Philipp, Monika Kunz, Alois Fischer und Franz Danhauser wurden mit einer Urkunde des Bischofs in Gold für ihre langjährige Kirchenchor-Mitgliedschaft ausgezeichnet. Mit der Urkunde des Bischofs in Silber wurden Evi Danhauser, Maria Scharnagl und Maria Wurm geehrt. Für mehr als zehnjährige Aktivität im Chor erhielten Sonja Hart-Böhm, Markus Schwartling, Christian Schnurer, Marina Schwartling, Ottomar Höfer, Monika Werner und Anna Kunz eine Dankurkunde der Pfarrei.

Den altersbedingt aus der Lektorengruppe ausscheidenden Herren Lorenz Köstler, Josef Rosner, Arnold Scharnagl und Gerhard Schöner wurde ebenfalls gedankt. Auch in der Ministrantengruppe kam es zum Ausscheiden von Mitgliedern. Hier fiel es Wolfgang Plonner besonders schwer, Abschied zu nehmen, da er mit ihnen in enger Zusammenarbeit die Jugendarbeit gestaltet hatte. Er bat die scheidenden Ministranten, sich weiterhin in der Gemeinde einzubringen. Verabschiedet wurden Matthias Werner, Julia Keil, Christof Schwartling, Stefan Werner, Marie Ernstberger, Lena Hart, Anna Schäffler, Celina Fellner, Fabian Ernstberger, Jonas Peterhans und Laura Keil.

Auch Hedda Kraus wurde verabschiedet, die den Dienst der Austeilung der heiligen Kommunion aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausführen kann. Ihr wurde herzlich gedankt. Abschließend wurde das Mitwirken von Edeltraud Köstler, Margarete Stingl, Roswitha Schmeller und Josef Schnurer im Pfarrgemeinderat gewürdigt. Sie haben über viele Jahre die Arbeit dieses Gremiums mitgeprägt.

Ein herzliches "Vergelt's Gott" erging an Edeltraud Köstler, Michaela Köstler, Lorenz Betzl, Hubert Dietl, Hans Maischl, Josef Rosner und Wolfgang Plonner, die vom Landrat für ihre ehrenamtliche Arbeit in der Pfarrei ausgezeichnet wurden.

Während des Patroziniums St. Laurentius wurde aus dem Dienst ausscheidenden Mitgliedern und Mitarbeitern der Pfarrei gedankt.
Pfarrer George Parankimalil dankt den ehemaligen Kirchenchor-Mitgliedern.
Gedankt wurde auch den ehemaligen Mitgliedern der Lektorengruppe.
Verabschiedung der ehemaligen Ministranten.
Verabschiedung von Hedda Kraus.
Verabschiedung der ehemaligen Mitglieder des Pfarrgemeinderates Margarete Stingl, Roswitha Schmeller und Edeltraud Köstler (von links).
Pfarrer George Parankimalil und Pfarrgemeinderatssprecher Wolfgang Plonner während der Dank-Zeremonie.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.