28.06.2021 - 10:43 Uhr
NabburgOberpfalz

Nabburger Jungmusiker meistern Leistungsprüfung

Musikalischer Leiter Markus Ferstl (rechts) überreichte zusammen mit dem Vorsitzenden die Urkunden und Abzeichen an die erfolgreichen Prüfungsteilnehmer. Von der stellvertretenden Jugendleiterin Marie Piehler (hinten links) gab es ein "JBKN-Sackerl".
von Sepp FerstlProfil

Trotz der schwierigen Umstände, dass in den vergangenen Monaten Musikunterricht nur online und keine Musikproben stattfanden, meldeten sich zwölf Jungmusiker der Jugendblaskapelle Nabburg zu den Leistungsprüfungen des Nordbayerischen Musikbundes. Über die positiven Ergebnisse freute sich besonders der Vorsitzende der Jugendblaskapelle, Joseph Ferstl. Gerade die vielen Qualifikationen mit „sehr gut“ und „gut“ würden von der hohen Qualität der Ausbildung im Musikverein zeugen.

Jeder Teilnehmer legte die Theorieprüfung vor laufender Kamera online ab. Die praktische Prüfung fand im Rahmen einer Online-Konferenz mit zwei zugeschalteten Prüfern statt. Diese gewöhnungsbedürftige Situation stellte die jungen Musiker vor bislang nicht gekannte Herausforderungen, die aber alle Teilnehmer mit Bravour meisterten.

Musikalischer Leiter Markus Ferstl überreichte zusammen mit dem Vorsitzenden die Urkunden und Abzeichen. Damit die fleißigen Aktiven den Erfolg auch ein wenig feiern können, gab es von der Vereinsjugendleitung ein „JBKN-Sackerl“. Das Musikleistungsabzeichen des Bayerischen Blasmusikverbandes in Bronze haben erfolgreich abgelegt: Annika Baierl (Saxophon-Alt), Miriam Baierl (Waldhorn), Leticia Daubenspeck (Saxophon-Alt), Julia Kurz (Saxophon-Alt), Lena Prüfling (Saxophon-Alt), Emma Reger (Klarinette-B) und Luisa Werner (Saxophon-Tenor). Über Silber freuen sich Lena Hofstetter (Saxophon-Alt), Ben Maier (Schlagzeug), Laura Pretzl (Querflöte), Lena Troidl (Saxophon-Alt) und Nikolas Wegerer (Klarinette-B).

Nach den Sommerferien plant die Jugendblaskapelle wieder einen neuen Ausbildungsabschnitt. Dazu sind Kinder, Jugendliche und auch "junggebleibene" Erwachsene willkommen. Weitere Auskünfte gibt es beim Vorsitzenden unter Telefon 09433/1543 oder 0162/6565775. Allgemeine Informationen zur Ausbildung des Vereins können auch auf https://www.jugendblasorchester.de/ nachgelesen werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.