12.08.2020 - 09:43 Uhr
NabburgOberpfalz

Kreisbauhof in Nabburg für Mäharbeiten gut gerüstet

Im Beisein zahlreicher Gäste übergab Landrat Thomas Ebeling ein neues Einsatzfahrzeug an die Mitarbeiter des Kreisbauhofes in Nabburg.
von Richard BraunProfil

Die Ausstattung der Kreisbauhöfe mit modernen und zweckmäßigen Maschinen ist seit Jahren ein Anliegen des Kreistages.

Dadurch können viele Arbeiten zeitnah und dabei auch kostengünstig ausgeführt werden. Jetzt wurde der Kreisbauhof in Nabburg mit einem knickgelenkten Mobilbagger der Marke Mecalac 12 MTX GreenJob der 9-Tonnen-Klasse ausgerüstet. Aufgrund der optimal abgestimmten Hydraulik und des langen Auslegearmes können Regenrückhaltebecken sowie Böschungen leichter gemäht werden. Eine händische Nacharbeit entfällt in der Regel. Zusätzlich ist das Gerät mit einem Baggerlöffel, Astschere und Baumgreifer ausgestattet und dadurch vielfältig einsetzbar.

In einem feierlichen Rahmen stellte Landrat Thomas Ebeling die 260 000 Euro teuere Maschine in Betrieb. Dabei unterstrich er die Notwendigkeit solcher Investitionen und wünschte den Bauhofmitarbeitern ein unfallfreies Arbeiten. Pfarrer Norbert Schlinke und Monsignore Klaus-Oskar Lettner erteilten der Maschine den kirchlichen Segen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.