15.08.2021 - 13:14 Uhr
NabburgOberpfalz

Dolce Vita mit Picknick und Ben Stone im Nabburger Schloßhof

Italienisches Flair im Schlosshof, Picknick und dazu die Songs von Ben Stone: Mit viel Gespür und Geschick ermöglicht die Stadt Nabburg dieses "come-together" im Schlosshof. Die zweite Auflage des Picknick-Konzerts ist eine runde Sache.

von Redaktion ONETZProfil

Bei der zweiten Auflage des Events „Picknick im Schlosshof“ kristallisiert es sich deutlich heraus: Musikliebhaber sind geradezu hungrig auf Angebote wie diese. Das Organisatorenteam zeigte sich überwältigt von dem großen Zuspruch und war sichtlich zufrieden mit dem Ergebnis seines strukturierten Planens, das auf die Corona-Auflagen abgestimmt war. Am sommerlich-lauen Freitagabend passen die Bedingungen für das Picknick-Event im Schlosshof Nabburg perfekt.

Zweite Bürgermeisterin Irene Ehemann, der Veranstaltungs- und Tourismusmanager der Stadt Nabburg, Marko Pammer, und Fremdenverkehrsvereinsvorsitzender Stefan Sauerer organisierten mit ihren Helfern ein Live-Konzert mit dem Musiker Ben Stone. Rund 180 Besucher fanden auf farbenfrohen Picknick-Decken, Bänken, Garten- und Campingstühlen ihren Platz im weiträumigen Gelände des Schlosshofgartens. Irene Ehemann lobte die gut angenommene Nutzung des Online-Anmelde-Prozederes auf der Internetseite der Stadt Nabburg, das die Organisation um ein Vielfaches erleichterte.

In entspannter und ungezwungener Atmosphäre machten es sich die vielen Besucher auf der Wiese im Schlossgarten bequem, breiteten ihre mitgebrachten Liegedecken aus, stießen mit kühlen Getränken an und genossen feine Salate, Käsekräcker, würzige Salami und was das Picknick-Körbchen noch so hergab. Der Schlossbrunnen diente als willkommene Erfrischung. Und es wurde noch besser: Berufsmusiker Ben Stone war beim Picknick-Fest mit seinem großartigen Repertoire an Soul-, Rock-, Pop- und Countrysongs sowie Oldie-Klassikern nicht nur Appetithäppchen. Seine facettenreiche Stimme ließ Hits wie „come together“ von den Beatles als Botschaft für das Sommerkonzert neu aufleben. Vergnügt und losgelöst tanzten, wippten und klatschten die gut gelaunten Gäste im Takt der Musik. Mit dem Klassiker „The Joker“ der Steve Miller Band, „Ring of Fire“ von Johnny Cash, dem Joe Cocker-Kracher „Unchain my Heart“ oder dem rockigen Bon-Jovi-Hit „Livin' on a Prayer“ bediente der Vollblutmusiker jeden Musikgeschmack. Unter Applaus des Publikums verabschiedete sich Ben Stone nach einem über zweistündigem Konzert und einigen Zugaben.

Die Picknick-Premiere im Vorjahr

Nabburg
Hintergrund:

Weiteres Picknick-Event

  • Wer Ben Stone und das Picknick-Event verpasst hat, kann sich Sonntag, 12. September, vormerken. Um 16 Uhr wird der Schlosshof wieder zur überdimensionalen Picknickwiese umfunktioniert.
  • Karten zum kostenfreien Event können online über www.nabburg.de gebucht oder aber auch vor Ort, soweit noch Karten verfügbar sind, geordert werden.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.