01.12.2019 - 10:30 Uhr
MitterteichOberpfalz

Süßes vom Nikolaus

Kalt war's, doch der Schnee fehlte bei der Eröffnung der Adventsschaufenster-Aktion, zu der der Gewerbeförderverein an den vier Adventsfreitagen einlädt.

St. Nikolaus besuchte mit Knecht Ruprecht und zwei kleinen Engeln den Auftakt der Adventsschaufenster-Aktion des Gewerbefördervereins. Vorsitzender Stefan Grillmeier betonte, dass die Aktion heuer zum sechsten Mal stattfindet.
von Josef RosnerProfil

Das erste Adventsschaufenster öffnete sich am Freitag bei Optik Schmidt, mit Unterstützung des Schuhhauses Mörtl und der Metzgerei Grillmeier. Gewerbefördervereins-Vorsitzender Stefan Grillmeier begrüßte die vielen Familien mit Kindern und freute sich, diese Veranstaltung wieder anbieten zu können. Die Einstimmung aufs Weihnachtsfest findet heuer zum sechsten Mal statt. Musikalisch wurde die Eröffnung mit Christmas Rock durch die „School of Arts“ bereichert.

Höhepunkt war der Besuch von St. Nikolaus mit Knecht Ruprecht und zwei Engeln, gestellt von den Pfadfindern, die Süßes an die kleinen Besucher verteilten. Wörtlich sagte der Nikolaus: "Böse Kinder gibt es nicht, nur manchmal sie der Hafer sticht."

Im Anschluss spielte die Theatergruppe des Wohnheims St. Benedikt einen Weihnachtssketch, ehe bei Glühwein und Grillspezialitäten der Abend ausklang. Ein gelungener Auftakt der Reihe der Adventsschaufenster. Am kommenden Freitag macht das Schaufenster Station am Oberen Marktplatz.

St. Nikolaus besuchte mit Knecht Ruprecht und zwei kleinen Engeln den Auftakt der Adventsschaufenster-Aktion des Gewerbefördervereins. Vorsitzender Stefan Grillmeier betonte, dass die Aktion heuer zum sechsten Mal stattfindet.
An die kleinen Besucher verteilte der Nikolaus süße Überraschungen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.