12.11.2020 - 13:43 Uhr
MitterteichOberpfalz

Drei alte Bäume in Mitterteich müssen weichen

Nahe der Ampelkreuzung in Mitterteich liefen am Donnerstagvormittag aufwendige Baumfällarbeiten. Aus Sicherheitsgründen und aufgrund von Schäden mussten drei alte Bäume entfernt werden.

von Josef RosnerProfil

Komplett gesperrt war am Donnerstagvormittag ein Abschnitt der Martin-Zehendner-Straße. Im Bereich zwischen der Ampelkreuzung an der Färbersbrücke bis zur Einmündung der Bahnhofstraße mussten zwei große Weiden und eine Esche gefällt werden. Bei allen drei Bäumen, die schon zwischen 50 und 100 Jahre alt waren, war nach Angaben von Manfred Härtl, Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumkontrolleur, die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet. Problematisch gewesen seien alte Kappungen und Schäden, die durch das Wurzelwachstum an benachbarten Stützmauern verursacht worden seien.

Manfred Härtl kletterte jeweils auf die Bäume, nahm Sägearbeiten vor und befestigte Seile und Haken für den Abtransport größerer Teile mit Hilfe eines Autokrans. Stück für Stück wurden die Bäume dadurch abgetragen. Ein Problem war laut Härtl der starke Befall der Bäume durch den Weidenbohrer. Diese bis zu zehn Zentimeter lange Raupe frisst Tunnel mit einer Breite von bis zu zwei Zentimetern ins Holz. Diese Schädigungen galt es bei der Bearbeitung der Stämme und Äste für das Wegheben zu beachten. Erschwert wurden die Baumfällungen zudem durch den vorbeiführenden Seibertsbach. Durch eine koordinierte Teamarbeit ging die Aktion aber reibungslos und unfallfrei über die Bühne. Manfred Härtl betonte, dass bei derartigen Maßnahmen Professionalität und Erfahrung gefragt seien. Abschließend wurden die gefällten Bäume noch an Ort und Stelle gehäckselt.

Mit vor Ort waren auch Stadtgärtner Willi Kilian und Bürgermeister Stefan Grillmeier. Beide bedauerten, dass die großen Bäume weichen mussten. Aus Sicherheitsgründen und wegen der angerichteten Schäden sei aber keine andere Wahl geblieben.

Ein Unbekannter hat in einem Wohngebiet in Mitterteich zehn Bäume angesägt

Mitterteich
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.