07.03.2019 - 09:34 Uhr
MitterteichOberpfalz

Bikestation im Birkigt

Alles rund ums Fahrrad: Unternehmen siedelt sich im Mitterteicher Gewerbegebiet an.

Ende März oder Anfang April soll die Bikestation Mitterteich offiziell eröffnet werden. Im Bild (von links) Bürgermeister Roland Grillmeier, die Gesellschafter Klaus Möhwald und Gerald Haberkorn, Werkstattleiter Thoralf Loch, Projektsteuerer Jürgen Stingl, Stefan Grillmeier (Gewerbeförderverein) und Geschäftsleiter Andreas Chrobok.
von Josef RosnerProfil

Eine Bikestation gibt es künftig auch in Mitterteich. Im Gewerbegebiet Birkigt ist ein neues Gebäude in Holzrahmen-Bauweise entstanden, in dem Fahrrad-Verkaufs- und Ausstellungsflächen sowie eine Werkstatt untergebracht werden. Hinter der Bikestation Mitterteich stehen die Gesellschafter Klaus Möhwald und Gerald Haberkorn, als Geschäftsleiter vor Ort wird Andreas Chrobok tätig sein, als Werkstattleiter Thoralf Loch. Projektsteuerer ist Jürgen Stingl. Das Unternehmen kooperiert eng mit dem Waldsassener Fahrradhersteller „Ghost“, die Neueröffnung ist für Ende März oder Anfang April geplant. Bis zum Herbst soll eine zweite Halle fertiggestellt sein.

Bürgermeister Roland Grillmeier freute sich kürzlich bei einem Ortstermin über das Vorhaben und sprach von einem Leuchtturmprojekt. Begeistert zeigte sich der Bürgermeister von der Top-Lage unmittelbar an der Autobahn. Klaus Möhwald sagte, dass auf dem rund 23.000 Quadratmeter großen Gelände weitere Investitionen mit Schwerpunkt Fahrradvertrieb geplant seien, mehr wolle er zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten. Entstehen würden in jedem Fall weitere Arbeitsplätze. Die Investitionssumme liege im mittleren sechsstelligen Bereich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.