26.11.2020 - 13:57 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Neuer Kalender des OHG: Mit viel Kunst durch das Jahr

Das Titelblatt des OHG-Kalenders 2021 zeigt eine Hommage an Édouard Manets „Nana“ von Andrea Mitzel aus der Q11.
von Holger Stiegler (STG)Profil

Gemäß Marcel Duchamp wird Kunst eigentlich erst dann zur Kunst, sobald sie in der Öffentlichkeit präsentiert wird. Würde ein Werk in der Schublade verschwinden, hätte sich die Arbeit nicht gelohnt. Der Schulkalender des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG) will die im Unterricht bei Oberstudienrätin Maria Sertl entstandenen bildnerischen Arbeiten der Schüler nicht nur über die Grenzen des Schulgeländes hinweg zugänglich machen: Er will auch demonstrieren, wie viele künstlerische Impulse, malerische Fertigkeiten und vielfältiger Ideenreichtum in den Schülern des OHG stecken. Der Kalender zeigt ein weites Spektrum an vielfältigen Themen und Arbeitstechniken. Alle Stufen des Gymnasiums sind vertreten. Der Kalender, der in der Buchhandlung Budow in Marktredwitz, bei Schreibwaren Schug in Waldershof sowie im Sekretariat der Schule zu erwerben ist, will zudem die Schüler direkt unterstützen. Der Erlös geht als Spende unter anderem an die SMV (Schülermitverantwortung), die damit nicht nur ihre Ideen leichter umsetzen kann, sondern gleichzeitig alle Schulmitglieder unterstützt. Der Kalender bringt nicht nur Farbe an die Wand, er wird zum Begleiter durchs ganze Jahr, der Freude schenkt.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.