25.11.2020 - 11:42 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Damit sich auch andere über fertige Puzzles freuen können

Ulla Winter (links im Bild) und Renate Tafelmeyer (rechts) freuen sich auf die Puzzle-Börse.
von Externer BeitragProfil

Derzeit erleben Brettspiele und Puzzles ein Comeback, informiert die Stadt Marktredwitz in einer Pressemitteilung. Doch was macht man, wenn die Puzzles fertig sind? Diese Frage stellte man sich kürzlich in der "Aktuellen Stunde" - eine Gesprächsrunde zu tagesaktuellen Themen. Renate Tafelmeyer und Ulla Winter wollen nun eine Puzzle-Börse eröffnen, bei der man untereinander seine vollständigen und intakten Puzzles an andere Interessierte jeden Alters verleihen und auch von anderen selber leihen kann.

Wenn sich genug interessierte finden, wird es bei Whatsapp eine Gruppe geben, in der jeder Bilder seiner Puzzles und die Kontaktdaten austauschen kann. Renate Tafelmeyer ist guter Dinge, dass die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Marktredwitz das Angebot wahrnehmen. Natürlich wird darauf hingewiesen, die AHA-Coronaschutz-Regeln einzuhalten. Eine kontaktlose Übergabe wäre zu wünschen, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Marktredwitz. Ansprechpartnerin der Puzzle-Börse ist Renate Tafelmeyer. Unter Telefon 09231/61683 kann man mit ihr Kontakt aufnehmen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.