Geparktes Auto ziemlich lädiert

Ihr Auto hatte eine 62-Jährige in Kastl direkt vor ihrer Haustür geparkt. Ein paar Tage später war es an einem Kotflügel ziemlich lädiert.

Ärgerlich: Quasi direkt vor der Haustür wurde einer Landkreisbewohnerin ihr geparktes Auto angefahren.
von Heike Unger Kontakt Profil

Bereits am 27. November hatte eine Landkreisbewohnerin (62) ihren schwarzen Renault in der Umelsdorfer Straße in Utzenhofen geparkt. Dort hat es ein Unbekannter angefahren. Der Wagen stand quasi direkt vor der Haustür der Besitzerin. Als sie am 3. Dezember zu dem Renault kam, musste sie feststellen, dass der hintere rechte Kotflügel stark zerkratzt und eingedellt war. Die Frau sprach gegenüber der Polizei von einem Schaden von insgesamt rund 3500 Euro an ihrem Auto.

Der Verursacher des Schadens hat sich nicht gemeldet, er ist offensichtlich einfach weitergefahren. Die Polizei sucht nun Zeugen, um den Unfall aufzuklären. Sie können sich unter Telefon 09621/890320 mit der Polizeiinspektion Amberg in Verbindung setzen.

Schlangenlinien verraten betrunkenen Fahrer

Hausen bei Ursensollen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.