25.02.2020 - 17:56 Uhr
AbensbergOberpfalz

Lkw-Unfall auf A93

Ein Sattelschlepper ist auf der A93 am Dienstagnachmittag an der Anschlussstelle Abensberg von der Straße abgekommen. Während der Bergungsarbeiten kann es zu Behinderungen kommen.

Auf der A93 kam ein Lkw an der Anschlussstelle Abensberg in Fahrtrichtung von München Richtung Regensburg von der Straße ab.
von Alexander AuerProfil

Auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung von München nach Regensburg ereignete sich am Dienstagnachmittag ein Unfall mit einem Lkw. Rund 200 Metern vor der Anschlussstelle Abensberg verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Sattelschlepper und kam von der Fahrbahn ab. Mehrere hundert Meter fuhr er nehmen der Fahrbahn im Grünstreifen entlang.

Auf der A93 kam ein Lkw an der Anschlussstelle Abensberg in Fahrtrichtung von München Richtung Regensburg von der Straße ab.

Wie durch ein Wunder kippte der Lkw bei der Irrfahrt allerdings nicht um. Nach dem Unfall wurde der Standstreifen und die rechte Fahrbahnspur auf Höhe der Unfallstelle von der Freiwilligen Feuerwehr Abensberg gesperrt. Während der Bergungsarbeiten kann es zu Behinderungen im Straßenverkehr kommen.

Auf der A93 kam ein Lkw an der Anschlussstelle Abensberg in Fahrtrichtung von München Richtung Regensburg von der Straße ab.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.