05.11.2021 - 12:54 Uhr
Letzau bei TheisseilOberpfalz

Neue Ministranten in der Expositur Letzau

Sarah Hösl (von links), Marie Keil und Ludwig Vierling wurden als Ministranten aufgenommen.
von Rita KreuzerProfil

Pfarrer Markus Schmid stellte der versammelten Gemeinde in der Expositur St. Johannes-Nepomuk Letzau drei neue Ministranten vor. Tag für Tag helfen sie bei der Gestaltung der Messe oder engagieren sich im Gemeindeleben. Umso erfreulicher ist es daher, dass sich dieses Jahr drei weitere junge Christen dazu entschieden haben, Ministrant in der Expositur Letzau zu werden. Die Oberministranten Adrian Haberkorn und Alexander Lukas freuten sich über den Neuzugang. Sie hatten die Minis auf den Dienst am Altar vorbereitet. Sarah Hösl, Marie Keil und Ludwig Vierling antworteten auf die Frage ob sie sich das mit dem Ministrieren wirklich überlegt hätten mit einem entschlossenen „Ja“. Freundschaft bedeute Freude, Vertrauen und Liebe. Leider heiße Freundschaft manchmal aber auch, Abschied zu nehmen. Ganz nach dem Sprichwort „wenn du etwas liebst, dann lass` es los“ mussten sich vier Letzauer Altardiener vom Dienst für ihre Gemeinde verabschieden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.