05.07.2021 - 17:29 Uhr
Oberpfalz

Leckere Nudel-Röllchen mit Spinat

Cannelloni dürfen auf keiner Speisekarte beim Italiener fehlen. OWZ-Küchenchef Michael Schiffer bereitet sie mit einer Füllung aus Spinat und Mozzarella zu.

Leckere Cannelloni, gefüllt mit Spinat und Mozarella.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Den gefrorenen Spinat antauen lassen. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Etwas Öl in einen Topf geben und die Zwiebeln und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Tomaten und Sahne zugießen und bei milder Hitze zirka zehn Minuten köcheln lassen. Die Chilischote hacken und zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Spinat mit ein wenig Wasser aufkochen und das überschüssige Wasser abgießen. "Am besten auf ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen", rät OWZ-Küchenchef Michael Schiffer. Wieder in den Topf geben. Den geriebenen Mozzarella unter den Spinat rühren und darin schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Canneloni mit der Spinatmischung füllen und nebeneinander in eine Auflaufform legen. Die Tomatensauce gleichmäßig über die Canneloni geben.

Die Mozzarellakugeln würfeln und darauf verteilen.

Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Die Cannelloni auf der mittleren Schiene zirka 30 Minuten backen. "Eventuell noch ein bis zwei Minuten unter dem Ofengrill goldbraun überbacken", erklärt Schiffer.

Mehr Rezepte

Zum Rezept für Forelle blau

Oberpfalz
Service:

Einkaufsliste: Spinat-Cannelloni

Zutaten für vier Personen:

600 Gramm Blattspinat (TK)

3 Knoblauchzehen

1 mittelgroße Zwiebel

1 Esslöffel Olivenöl

500 Gramm passierte Tomaten

250 Milliliter Sahne

Salz

Pfeffer

Oregano

1 Chilischote

300 Gramm geriebenen Mozzarella

Muskat

20 Cannelloni

250 Gramm Mozzarella am Stück

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.