23.07.2021 - 16:48 Uhr
KulmainOberpfalz

„Wonger- Willi“ feierte 85. Geburtstag

Willi Rauch (Achter von links) konnte im Kreise seiner Familie seinen 85. Geburtstag feiern.
von Jürgen RauchProfil

Viele Gratulanten waren zu Willi Rauch gekommen, um ihm zum 85. Geburtstag zu gratulieren. 1960 heiratete er seine Ehefrau Gunda, mit der er vier Kinder großzog. Große Freude bereiten ihm seine Enkel Thomas, Patrick, Fabian und Anton sowie seine Urenkel David und Amelie.

Willi Rauch erlernte in jungen Jahren den Beruf des Schreiners bei der Schreinerei Schatz in Kemnath, 1962 erhielt er den Meisterbrief und machte sich mit der Bau- und Möbelschreinerei Rauch selbstständig. Im Nebenerwerb betrieb er zudem eine kleine Landwirtschaft, in der er heute noch, soweit es die Gesundheit zu lässt, nach dem Rechten sieht und mit hilft. Viele Jahre war er als Verteidiger beim SV Kulmain im Einsatz, selbst ein Beinbruch konnte ihn nicht stoppen.

Auch am Vereinsleben nahm der "Wonger-Willi", wie er in Kulmain besser bekannt ist, rege teil. So gründete er mit einigen Gleichgesinnten 1982 den Kleintierzuchtverein Kulmain, den er bis 2001 als Vorsitzender prägte. Viele Jahre engagierte er sich ebenfalls als Pfarrgemeinderat und führte allerlei Arbeiten in und an der Kirche durch. In der Kroatienhilfe Kemnath war er als Helfer der ersten Stunde mit dabei. Heute interessiert ihn vor allem Fußball in all seinen Facetten. Mit der Lektüre des "Neuen Tags" hält er sich auf dem Laufenden. Auch der sonntägliche Kirchenbesuch darf nicht fehlen.

Mit seinen Lieben feierte er das Wiegenfest im Gasthof Schrembs in Waldeck. Vorher hatten ihm nicht nur Bürgermeister Günter Kopp, sondern auch viele Nachbarn, Freunde und Bekannte gratuliert. Mit seiner humorvollen Art erzählte er einige vergnügliche Anekdoten seines bewegten und ausgefüllten Lebens.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.