09.09.2020 - 13:48 Uhr
KulmainOberpfalz

Neuer Wasserübergabeschacht zwischen Immenreuth und Kulmain: Kosten geteilt, Leitung wieder vereint

Der Ortsteil Lenau in der Gemeinde Kulmain bezieht weiterhin sein Trinkwasser aus Immenreuth. Um die Versorgung sicher zu stellen, wurde der alte baufällige Übergabeschacht am Dienstag durch einen neuen ersetzt. Die Bürgermeister Thomas Kaufmann (Dritter von links) und Günter Kopp (Dritter von rechts) freuen sich über die gute interkommunale Zusammenarbeit.
von Bernhard KreuzerProfil

Die Ortschaft Lenau in der Gemeinde Kulmain versorgt die Gemeinde Immenreuth mit Trinkwasser. Vermutlich 1965 wurden die von Döberein nach Lenau laufende Leitung und der dazugehörige Übergabeschacht errichtet. Porös wurden zwischenzeitlich die Wände des Schachts, er ist defekt und inmitten einer Wiese auf privatem Grund im Bereich der Gemeinde Immenreuth. Aufgrund des schlechten baulichen Zustandes beschloss der Kulmainer Gemeinderat im Mai den Neubau eines Wasserübergabeschachtes. Ziel war es, eine geeignete Fläche auf eigenem Gemeindegebiet zu finden. Diese wurde zwischen der Gemeindeverbindungsstraße von Lenau nach Döberein und der Eisenbahn vor der Brückenüberführung gefunden. Für Betonschacht, Rohrleitungsmaterial, Schotter, Splitt und Sand wurden Ausgaben von 11687 Euro bewilligt. Zu diesem Betrag addieren sich noch die Kosten für die Baggerarbeiten. Mit seinem Immenreuther Kollegen Thomas Kaufmann vereinbarte Bürgermeister Günter Kopp bereits vor einem Monat, die Kosten zu teilen. Der neue Wasserübergabeschacht wurde am Dienstag gesetzt. Die gute interkommunale Zusammenarbeit lobten dabei die beiden Gemeindeoberhäupter auch deshalb, weil die Bauhöfe der beiden Kommunen kooperativ die anfallenden Bauarbeiten erledigen. Dazu gehört ebenfalls, den alten Be- und Entlüftungsschacht gleich daneben noch zu entsorgen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.