19.11.2020 - 15:05 Uhr
KonnersreuthOberpfalz

Der Nikolaus kommt in Konnersreuth nicht ins Haus, aber zieht durch die Straßen

Ähnlich wie hier auf diesem Archivbild wird der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht am Samstag, 5. Dezember, ab 17 Uhr, durch die Konnersreuther Straßen ziehen und die Kinder und Familien aus sicherer Entfernung grüßen.
von Josef RosnerProfil

Keine Nikolaus-Hausbesuche wird heuer auch der Burschenverein Konnersreuth anbieten. Wie Vorsitzender Max Haberkorn mit großem Bedauern mitteilt, sei dies wegen der Corona-Pandemie nicht möglich. „Die Gesundheit der Menschen hat absoluten Vorrang“, betont Haberkorn und hofft auf Verständnis in der Bevölkerung.

Allerdings soll es am Samstag, 5. Dezember, eine ganz besondere Aktion geben. Ab 17 Uhr wird der Nikolaus in Begleitung von Knecht Ruprecht durch die Straßen von Konnersreuth ziehen. Eltern werden gebeten, mit ihren Kindern aus sicherer Entfernung nach dem Duo Ausschau zu halten. Den Familien solle die Vorfreude auf den Nikolaustag nicht genommen werden, daher habe sich der Verein zu dieser Aktion entschlossen.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.