12.10.2020 - 13:05 Uhr
KonnersreuthOberpfalz

Markus Troesch seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst

Markus Troesch (rechts) ist seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig, seit 10 Jahren ist er Geschäftsleiter und Kämmerer der Marktgemeinde Konnersreuth. Bürgermeister Max Bindl gratulierte.
von Josef RosnerProfil

Eine Ehrung gab es zu Beginn der jüngsten Marktratssitzung für Verwaltungs-Geschäftsleiter und Kämmerer Markus Troesch: Er ist seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig. Bürgermeister Max Bindl gratulierte und überreichte eine Urkunde und ein flüssiges Präsent.

Der Bürgermeister betonte, dass im öffentlichen Dienst und gerade in der Kommunalverwaltung Flexibilität und die Bereitschaft zum Hinzulernen gefragt seien. Zudem müsse man gegenüber der Öffentlichkeit Verantwortung übernehmen und bürgernahe Entscheidungen ausarbeiten und treffen. "Zuverlässigkeit und mit hohes Fachwissen sind deine Markenzeichen", so Bindl zu Troesch. "In unserer nunmehr zehnjährigen Zusammenarbeit durfte ich diese Eigenschaften immer wieder erfahren. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken." Weiter stellte er Troeschs Einsatz für die Gemeinde heraus, würdigte seine Loyalität und ergänzte: "Deine Ratschläge waren und sind mir stets willkommen."

Bürgermeister Max Bindl ging auch kurz auf den Werdegang seines Mitarbeiters ein. 1980 ging Markus Troesch als "Jäger" zur Bundeswehr in Bayreuth, 1983 schloss er seine berufsbegleitende Ausbildung zum Verwaltungsangestellten im mittleren nichttechnischen Kommunaldienst ab. Nach weiteren Fortbildungen war er als Militärfahrlehrer für Panzer und Lastwagen an verschiedenen Standorten tätig, darunter die Sanitätsakademie München. 1992 machte Troesch das Fachabitur Wirtschaft und begann als Inspektorenanwärter der Stadt Wunsiedel ein Studium an der Beamtenfachhochschule in Hof, das er als Diplom-Verwaltungsfachwirt abschloss. Im Anschluss arbeitete er bis 2010 bei der Stadt Wunsiedel in führender Position in verschiedenen Bereichen, wie etwa Kämmerei und Hauptamt. Zuletzt war Troesch Leiter der Bauverwaltung. Nebenbei war er als Dozent an der Bayerischen Verwaltungsschule tätig und bildete sich zum Verwaltungsbetriebswirt und zum Wirtschaftsförderer fort. 2010 wechselte Troesch zur Marktverwaltung nach Konnersreuth, wo er auch zum Verwaltungsrat befördert wurde.

Mit kurzen Worten bedankte sich Markus Troesch für die Ehrung und betonte, dass die vergangenen zehn Jahre wie im Fluge vergangen seien. "Die letzten zehn Jahre waren dienstlich meine beste Zeit", bekannte Troesch.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.