22.09.2021 - 12:52 Uhr
KohlbergOberpfalz

Wahlwerbung mit einem Reim auf kleiner Plakette in Kohlberg

Von links nach rechts Thomas Riedl, Gerd Hiltl, Walter Fischer, Reinhard Wagner und Manfred Häring.
von Externer BeitragProfil

Eine von Barbara Wagner gravierte Plakette mit dem Reim „Plakatieren ist Verschwenden, besser ist es, eine Ruhebank zu spenden!“ haben die Unparteiischen und Freien Wähler Kohlberg an der von ihnen gespendeten und selbst montierten Ruhebank an der Bernsteinstraße angebracht. Rechtzeitig zur Wandersaison war die Bank bereits im Frühjahr aufgestellt worden, die Plakette kam jetzt in Wahlkampfzeiten dazu. Der OWV Kohlberg steuerte die Betonfüße der Bank bei und übernimmt den Unterhalt.

Die Idee war im Vorfeld der Kommunalwahl 2020 entstanden, als sich Mitbewerber überraschend trotz einer in den vorhergehenden Wahlen getroffenen Absprache, für die Marktgemeinderatswahl plakatierten. Anstatt es dem politischen Gegner gleichzutun, entschied die UPW/FW, die Kosten, die für die Plakatierung des Ortes angefallen wären, für eine Ruhebank an der Bernsteinstraße zu verwenden. Die Verantwortlichen sehen das als eine Aufwertung für den überregional beliebten Wanderweg.

Anstelle von Kunststoffplakaten, setzte die Wählergemeinschaft sowohl bei der Kommunal-, als auch jetzt bei der Bundestagswahl auf Information mittels Flyer, Infos im Postkasten, wieder verwertbare Werbemittel und persönlicher Vorstellung der Kandidaten sowie direkten Gesprächen mit den Wählern. Viele Kohlberger hätten sich bedankt, dass dem Plakatierungswahn etwas entgegengesetzt werde, heißt es aus den Reihen der UPW/FW. Nicht nur Vorsitzender Walter Fischer hofft, dass sich die weiteren politischen Gruppierungen ein Beispiel nehmen möchten. "Dies nicht nur dem Umweltschutz sondern auch dem Willen der meisten Einwohner, die die überbordende Plakatierung als extrem lästig und überflüssig empfinden."

Die Plakette, die an der Bank angebracht ist.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.