26.05.2020 - 13:10 Uhr
KohlbergOberpfalz

Farbtupfer in schwierigen Zeiten

Sie liegen aufgereiht an Bürgersteigen in deutschen Innenstädten oder entlang von Landstraßen. Bemalte Steine mit positiven Motiven und Botschaften, die in der Krise Mut machen sollen. Auch in Kohlberg wurde eine "Steinschlange" gesichtet.

von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Mit den kleinen farbenfrohen Kunstwerken können Ängste und Gefühle während der Corona-Pandemie ausgedrückt werden, aber auch Solidarität und Zuversicht gezeigt werden. Unsere Leserin Sabine Hengl hat die bunten Hoffnungsschimmer im Baugebiet "Im Meister" (Richtung Kläranlage) entdeckt und uns Bilder davon geschickt. Bisher wurden 93 Steine abgelegt. Die Motive auf den Steinen zeigen Smileys und Blumen, eine Taschenlampe in der Nacht, Minions und Regenbögen. Die Slogans reichen von "Bee Happy" (mit einer lachenden Biene) bis hin zu "Bleibt's g'sund". Ein "Stoppschild" appelliert an Spaziergänger, zu Hause selbst einen Stein zu bemalen und abzulegen. Und – die Steine liegen zu lassen. Es bleibt abzuwarten, wie lange die bunte Kohlberger "Steinschlange" noch wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.