30.07.2021 - 11:08 Uhr
KönigsteinOberpfalz

Neue Führung beim Katholischen Frauenbund Königstein

Den neuen Frauenbund-Vorstand bilden (von links) Edeltraud Pirner, Marianne Meidenbauer, Birgit Kirsch, Christine Pesold, Birgit Paulus, Erika Pirner und Johanna Gebhard. Mit im Bild ist Bürgermeister Bernhard Köller.
von Autor GUTProfil

Der Katholische Frauenbund Königstein traf sich im Saal des Gasthofs Zur Post zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Der Rückblick von Petra Grembler reichte zwar bis zum Mai 2019 zurück, doch in der Corona-Pandemie waren vom abwechslungsreichen Programm nur Auszüge möglich.

Wie Schatzmeisterin Christa Grembler meldete, machten die Palmbuschen-Aktion, die Teilnahme am Adventsmarkt 2019 oder der Verkauf selbstgestrickter Socken Spenden unter anderem für die Kinderpalliativstation in Regensburg, das Haus Rabenholz in Sulzbach-Rosenberg oder die First Responder Königstein möglich. Der Frauenbund besorgte auch Strohsterne für den Christbaum in der Pfarrkirche in Königstein und Figuren für die Weihnachtskrippe in Kürmreuth.

Grußworte kamen von Pfarrer Hans Zeltsperger, Bürgermeister Bernhard Köller und der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Sabine Guttenberger. Aus dem Zwergerltreff, der unter der Trägerschaft des Frauenbunds arbeitet, berichtete die Leiterin Christine Knossalla Erfreuliches. Wöchentlich treffen sich im Schnitt 16 Mütter mit ihren Krabbelkindern zum Singen, Spielen und Basteln - bei gutem Wetter im Freien, ansonsten im evangelischen Gemeindehaus.

31 der 57 Mitglieder wählten eine neue Führungsmannschaft mit Teamsprecherin Christine Pesold an der Spitze. Außerdem arbeiten Schriftführerin Johanna Gebhard, Schatzmeisterin Edeltraud Pirner, die Beisitzerinnen Marianne Meidenbauer und Birgit Kirsch, die Beauftragte Verbraucherservice Bayern Erika Pirner und die Beauftragte Landfrauenvereinigung Birgit Paulus mit. Die Kasse prüfen Hannelore Stahlberg und Angela Scheibeck.

Mit einem Blumengruß, einer Urkunde und einem Geschenk wurden ausscheidende Vorstandsmitglieder sowie langjährige Mitglieder geehrt. Ihre Tätigkeit in der Vereinsführung beendeten nach acht Jahren Angela Scheibeck, nach 16 Jahren Christa Grembler und nach 20 Jahren Petra Grembler. 25 Jahre hält Salvacion Stöhr dem Frauenbund die Treue.

Nächste Termine sind am Freitag, 20. August, das Kasperltheater im katholischen Pfarrgarten in Königstein,

eine Aktion im Ferienprogramm, sowie am Freitag, 10. September, eine Feier zum 40-jährigen Bestehen des Katholischen Frauenbunds Königstein.

Salvacion Stöhr wird für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Frauenbund durch Erika Pirner geehrt.
Die „Dorfratschn“ alias Johanna Gebhard erzählt Anekdoten aus dem Nähkästchen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.