03.07.2020 - 13:34 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

SCK-Mitglieder bei sportlicher Laune halten

Der Sportclub trotzt im Rahmen der Möglichkeiten dem Coronavirus. Der Vorstand hat sehr erfolgreiche Versuche gestartet, damit bei den Sportlern keine Langeweile und kein Daheim-bleib-Koller aufkommt.

Ein Spieler kickt einen Fußball.
von Fritz FürkProfil

Im Mittelpunkt standen in den zurückliegenden Monaten der Neubau der Umkleidekabinen und die Sanierung des Sportheimes. Zusätzlich wurden, um die Mitglieder bei sportlicher Laune zu halten, das Programm um Veranstaltungen erweitert, die vor allem von den Kindern gerne angenommen wurden. Nicht zu vergessen ist die "Lauf-10"-Aktion mit über 60 Teilnehmern.

Jugendleiter Stephan Schmidt startete mit seinen C-Juniorinnen die Klopapier-Challenge des Bayerischen Fußballverbandes (BFV). Jedes Mädchen musste sich dabei filmen, wie es die Rolle fängt, ein bisschen kickt und dann weiterschießt. Danach haben die C-Juniorinnen ihre eigene Form einer "StayAtHome-Challenge" absolviert, bei der neben fußballerischen Fertigkeiten auch funktionales Training geschult wurde.

Michael Hagenburger unterhielt seine B-Juniorinnen und die Freizeit-Damen mit einer neuen Ideen des BFV der "Hama bfv Challenge". Die Mädchen erzielten dabei den dritten Platz und erhielten Sachpreise im Wert von sage und schreibe 1700 Euro. Außerdem machten sie eine interne Lauf-Challenge, bei der es Barpreise bis zu 50 Euro zu gewinnen gab.

Außerdem haben die Herren ein Online-Fifa-Turnier veranstaltet, das Sebastian Weber gewann. Die Siegerehrung konnte wegen der Kontaktbeschränkungen jetzt erst, Wochen stäter, stattfinden.

Wie aus der Vorstandsetage zu erfahren war, soll in diesen Tagen der Trainingsbetrieb Stück für Stück unter den bestehenden Hygienemaßnahmen wieder aufgenommen werden. Allerdings muss das Training noch kontaktlos sein, heißt auf normale Fußballspiele muss verzichtet werden. 

Der Vorstand und Jugendleiter Stephan Schmidt haben entschieden, auch die Jugendmannschaften erst wieder ab 1. Juli ins Training zu senden. Vorher wären die organisatorischen Maßnahmen zu aufwendig gewesen. Es hätten nur vier Kinder plus Trainer in der Gruppe trainieren dürfen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.