21.02.2021 - 13:52 Uhr
KemnathOberpfalz

Realschule Kemnath: Digitale Informations-Offensive für die Eltern

Wenn die direkte und persönliche Information nicht möglich ist, dann müssen Schulen massiv „digital aufrüsten“. Die Realschule Kemnath hat dies nun getan, Infoveranstaltungen zum Übertritt finden ab Donnerstag als Videokonferenzen statt.

Schulleiter German Helgert (rechts), Konrektor Holger König (links) sowie Walter Thurn präsentierten die "aufgerüstete" Homepage der Realschule Kemnath
von Holger Stiegler (STG)Profil

Das Realschul-Gebäude in Kemnath ist schülermäßig praktisch verwaist, die hohen Corona-Zahlen im Landkreis Tirschenreuth lassen an einen Präsenzunterricht nicht einmal im Ansatz denken. „Wir planen natürlich in alle Richtungen, aber es ist heute für mich schwer vorstellbar, dass noch vor Ostern Schüler kommen“, sagt Schulleiter German Helgert.

Dies verhindert gleichzeitig auch, dass sich die Eltern möglicher künftiger Fünftklässler direkt und vor Ort über das reichhaltige Schulleben an der Realschule informieren. „An einen Tag der offenen Tür ist aktuell nicht zu denken, genauso ist es mit Schulhausführungen für kleine Gruppen“, so der Rektor. Deswegen dürfe allerdings die Information der Eltern – das betrifft auch jene Eltern, bei deren Kindern beispielsweise die Zweigwahl, die Entscheidung über die Teilnahme am bilingualen Geschichtsunterricht oder an der Talentklasse Kunst ansteht – nicht auf der Strecke bleiben.

Drei kurze Filme

Aus diesem Grund gibt es für „Übertritts-Eltern“ die Möglichkeit, an einer Videokonferenz teilzunehmen. An drei Abenden – am 25. Februar, am 3. März sowie am 9. März jeweils um 19 Uhr – gibt es einen kurzen Vortrag der Schulleitung sowie im Anschluss die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Direkten Zugang gibt es über die Homepage www.realschule-kemnath.de. Die Möglichkeit zur individuellen Kontaktaufnahme mit der Schulleitung über das Sekretariat besteht natürlich weiterhin.

In den vergangenen Wochen haben Konrektor Holger König und Schulleitungs-Mitglied Walter Thurn darüber hinaus intensiv daran gearbeitet, das Informations-Angebot auf der Homepage auszuweiten. Entstanden sind dabei drei kurze Filme – professionell aufgenommen von Robert Neuber und eingesprochen von Franky Meister – mit einer Länge zwischen drei und sieben Minuten zu den Themen „Geplantes neues Schulgebäude“, „Leitbild – Was uns wichtig ist!“ sowie „Ganztagsschule“.

I-Pads für Schüler

Außerdem ist ein E-Book entstanden, das die wichtigsten Infos zur Realschule sowie zum Übertritt kompakt und anschaulich bündelt: Auch dies ist über die Homepage abrufbar. Eine Neuerung für das Schuljahr 2021/22 kann Schulleiter Helgert auch schon verkünden: Allen Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen werden leihweise I-Pads zur Verfügung gestellt, auf denen viele Schulbücher und Unterrichtsmaterialien installiert sind. „Das sorgt auch für leichtere und weniger volle Schultaschen“, ist sich Helgert sicher.

So soll die Realschule Kemnath einmal ausschauen

Kemnath

Homepage der Realschule Kemnath

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.