05.04.2021 - 08:14 Uhr
KemnathOberpfalz

Polizei warnt vor möglichen Giftködern in Kemnath

Die Polizei Kemnath warnt Hundehalter vor möglichen Giftködern und bittet um Hinweise. Ein auf einem Weg bei Kemnath entdecktes Fleischbällchen wird derzeit untersucht.

Symbolbild.
von Externer BeitragProfil

Ein Spaziergänger fand am Freitag, 2. April, gegen 17 Uhr auf dem Läuferweg bei Kemnath eine fleischhaltige Maße in Form eines Bällchens. Weil ihm die Substanz verdächtig vorkam, meldete er sich bei der Polizeiinspektion Kemnath.

Die Polizei nahm das Fleischbällchen vorsorglich in Verwahrung und gab es zu einer genauen Untersuchung weiter. Wegen der Beliebtheit des Läuferwegs bei Hundehaltern hat die Polizei eine Warnung vor möglichen Giftködern herausgegeben und bittet die Bevölkerung um Vorsicht.

Zur Unterstützung der Ermittlungen ruft die Polizeiinspektion Kemnath mögliche Zeugen auf, sich unter Telefon 09642/92030 zu melden.

Zu einem ungewöhnlichen Unfall kam es am Donnerstag in Tirschenreuth

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.