25.07.2021 - 10:21 Uhr
KemnathOberpfalz

Kemnather Bayern-Fans weniger gemeinsam beim Jubeln

Die Vorsitzenden Rainer Kische (links) und Johannes Kreuzer (rechts) konnten in der Jahreshauptversammlung einige Mitglieder für ihre langjährige Treue ehren. Urkunden nahmen Josef Forster, Karl Geißler und Stefan Schleser (von links) entgegen.
von Michael DenzProfil

Deutliche Spuren hinterlässt der Lockdown beim Bayern-Fanclub "Bavaria 1989 Kemnath". Über eine Zeit "mit Höhen und Tiefen" berichtete Vorsitzender Rainer Kische in der Hauptversammlung.

Insgesamt 67 Termine listete er noch für das Jahr 2019 auf, inklusive zwölf Fahrten zu Bundesligaspielen. "Bis zum März 2020 war die Welt noch in Ordnung, dann jedoch konnten wir die Jahreshauptversammlung schon nicht mehr abhalten." Rund 44 Ereignisse zählte der Vorsitzende für das Jahr 2020 auf, lediglich die Hälfte sei abgehalten worden. Erst durch die Lockerungen konnten die Bayernfans das Vereinsleben vor rund vier Wochen wieder langsam aufleben lassen.

Schriftführer und Kassier Klaus Fiebig berichtete von einer gut gefüllten Vereinskasse. "Aufgrund der nur wenigen Aktionen hatten wir nur wenig Ausgaben." Wegen des "eingefrorenen Vereinslebens" sei kein Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2021 eingezogen worden (wir berichteten). Die Kassenprüfer Gerhard Kallmeier und Andreas Gallei bestätigten die Angaben. Laut Fiebig zählt der Verein derzeit nach einigen Neu- und Wiederaufnahmen 269 Mitglieder.

Eine schlechte Mitteilung hatte Kische für die Kemnather Bayernfans. "Die Zusage, welche wir für Stadionbesuche für diese Saison erhielten, wurde zurückgezogen", bedauert Kische. Somit finden bis auf Weiteres keine Fahrten, weder in die Allianzarena noch in ein anderes Stadion, statt.

Jeden ersten Donnerstag im Monat ist um 19 Uhr Monatsversammlung im "Haisl". Dabei ist am 6. August ein Grillabend geplant. Mitglieder, die teilnehmen möchten, sollen sich vorab melden.

Aufgestaut haben sich die Ehrungen für langjährige Treue. Seit 10 Jahren sind Marlene Götz, Bernhard Müller, Andrea Götz, Sebastian Mann, Marc Schwehm, Nicole Domeyer, Emily Koller, Carolin Koller, Christian Moller und Markus Zeitler sowie Josef Forster, Karl Geißler, und Stefan Schleser Mitglieder. Lothar Dietz, Peter Wolf und Armin Wolf sind seit 25 Jahren dabei.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.