20.09.2020 - 10:23 Uhr
KemnathOberpfalz

Hautmann bleibt „Chef“ des Wasserzweckverbands Kemnath-West

Michael Hautmann (links) führt weiterhin den Wasserzweckverband Kemnath-West, neuer Stellvertretender Vorsitzender ist Kemnaths Bürgermeister Roman Schäffler
von Holger Stiegler (STG)Profil

Seit 30 Jahren steht Michael Hautmann bereits an der Spitze des Wasserzweckverbands Kemnath-West – und tut es auch weiterhin. Die Verbandsversammlung wählte ihn in der konstituierenden Sitzung nach den Kommunalwahlen einstimmig erneut an die Spitze. „Ich werde es aber keine ganze Periode mehr machen“, kündigte Hautmann an. Der alte und neue Vorsitzende begrüßte zu der Sitzung auch Mitglieder, die neu ins Gremium delegiert worden waren. Deswegen gab er auch einen kurzen Abriss über Geschichte und Aufgaben des Wasserzweckverbandes. Eine klare Sache war auch die Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden des Verbandes: Hautmann schlug hierfür den Kemnather Bürgermeister Roman Schäffler vor, der ebenfalls einstimmig gewählt wurde. Bestellt wurden auch die Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses – nämlich Hermann Melzner, Hartmut Schindler sowie Florian Frank. Letzterer übernimmt auch das Amt des Vorsitzenden des Ausschusses.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.