Jugendspange für junge Kaltenbrunner Aktive

Die jungen Feuerwehrmitglieder sind stolz auf ihr erstes Leistungsabzeichen.
von Siegfried BockProfil

Den Grundstock für die Weiterbildung in der Feuerwehr legten am Freitag vier Anwärter. Zehn praktische Aufgaben und ein Fragebogen waren unter den Augen der Prüfer Matthias List aus Kohlberg und Max Obermeier aus Weiherhammer zu lösen. „Die Jugendspange ist das schönste Leistungsabzeichen, weil es personenbezogen ist. Tragt es mit Stolz und macht auch Werbung im Freundeskreis.“ Kreisbrandmeister Gerald Wölfl sagte: „ Ihr habt fleißig geübt und es verdient, weil ihr gute Arbeit geleistet habt. Bleibt der Feuerwehr treu.“ Wölfl lobte auch die Jugendwarte Alexander Fischer und Florian Koppmann für die intensive Ausbildung. Kreisbrandinspektor Wolfgang Schwarz verlieh die Jugendspange an Dominik Feuerer, Moritz Krauß, Anja und Felix Stark. Ihnen gratulierte auch Bürgermeister Ludwig Biller und dankte, dass sie sich der Feuerwehr verpflichtet fühlen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.