03.11.2020 - 11:40 Uhr
IrchenriethOberpfalz

Ehrung für Urgesteine der HPZ-Werkstätten

33 Mitarbeiter der Werkstätten des Heilpädagogischen Zentrums (HPZ) in Irchenrieth erhalten eine Ehrung für ihr langjähriges Engagement. Zusammen kommen sie auf 1120 Dienstjahre.

Stellvertretend für die 33 geehrten Mitarbeiter stehen die 6, die seit über 45 Jahren in den Werkstätten des HPZ Dienst tun. Allen voran Monika Völkl (Vierte von links), die von Vorstandsvorsitzendem Christian Stadler (rechts) und Werkstattleiter Josef Albang (links) für 50 Jahre geehrt wurde.
von Ernst FrischholzProfil

Vorstandsvorsitzender Christian Stadler war beeindruckt. Vor allem von Monika Völkl aus Freudenberg, Landkreis Amberg-Sulzbach. Das HPZ steckte noch in den Kinderschuhen, als die Jubilarin vor 50 Jahren ihre Arbeit in den Werkstätten begann. "Ihr seid Urgesteine. Und was mich beeindruckt: Ihr bastelt nicht etwas, sondern leistet gute Arbeit für das HPZ." Das habe Stadler innerhalb seiner ersten sechs Monate als Chef, dies auch noch in einer schwierigen Zeit, gleich festgestellt. Der Leiter der Werkstätten, Josef Albang, lobte, dass trotz der Corona-Einschränkungen und dadurch bedingten Umsetzungen innerhalb der Arbeitsgruppen niemand gemurrt habe. „Wenn wir können, kommt ihr selbstverständlich in eure Arbeitsgruppen zurück", versprach Albang.

Ingo Kraus, Sprecher des Werkstatt-Rats, appellierte an die Mitarbeiter, sich nicht unterkriegen zu lassen. Bei den Ehrungen wahrten alle den erforderlichen Abstand. Vorstandschef Stadler trug eigenhändig das Geschenk des HPZ an den Platz des Mitarbeiters.

Ehrungen: 20 Jahre: Melanie Lang, Sonja Lindhof, Eduard Wirz, Tamara Zahn, Melanie Mücke, Manuel Wolfrath, Michael Zahn, Mathias Liepold. 25 Jahre: Konrad Gollwitzer, Acel Saller, Jakob Schäfer, Waldemar Schäfer. 30 Jahre: Gerda Weck, Thomas Heimerl, Astrid Müller, Rudolf Schultes, Josef Hierold, Bettina Gieler. 35 Jahre: Gerhard Lenk, Susanne Urban, Klaus Meier, Petra Schmid, Winfried Stahl, Helmut Arlt, Klaus Uhmann, Martina Hasenfürter. 40 Jahre: Harald Prantzke, Bernd Bitzer, Alfred Kurzwarth, Elisabeth Neumann. 45 Jahre: Liselotte Fuchs, Brigitte Müller, Adolf Mutzbauer, Ingeborg Spöckl, Joachim Delakowitz. 50 Jahre: Monika Völkl. Josef Hagn (40 Jahre) sowie Walter Hahn und Johann Sax (45 Jahre) konnten nicht zur Ehrungen kommen. Ihnen wird die Auszeichnung nachgereicht.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.