27.10.2020 - 13:44 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Heimatkunde vom Immenreuther Bürgermeister

Bürgermeister Thomas Kaufmann beantwortete geduldig die vielen Fragen der jungen Gemeindebürger der vierten Klasse der Grundschule.
von Roman MelznerProfil

Bürgermeister Thomas Kaufmann hat der vierten Klasse der Grundschule und deren Lehrerin Kerstin Zaus einen Besuch abgestattet. Von ihr hatten die Kinder bereits vorher im Unterricht viel Interessantes über ihre Heimatgemeinde, deren Ausdehnung, Ortsteile sowie über die historische Geschichte des Namens erfahren.

Daraus ergaben sich viele Fragen, die sie dem Bürgermeister eifrig in einer Schulstunde stellten. Die Grundschüler wollten vieles hierzu auch in Zusammenhang mit ihrem eigenen Lebensalltag wissen. So sprachen sie die Beleuchtung in ihrer Straße an oder eine gewünschte Geschwindigkeitsbegrenzung in ihrem Wohngebiet. Sehr gerne gab Kaufmann Auskunft und erzählte zudem von seinem beruflichen Werdegang, seinem Aufgabengebiet im Rathaus und den Aufgaben der Gemeinde.

Die beiden Klassensprecher überreichten eine selbst gestalteten Karte und eine kleine Süßigkeit. Auch Lehrerin Kerstin Zaus dankte dem Rathauschef für den aufschlussreichen Besuch und für die vielen Informationen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.