16.04.2021 - 12:40 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Für Graskarpfen endet Badesaison im Naturerlebnisbad Immenreuth

Kai Wolf setzt einen der zehn Schuppenträger in den Teich und hofft, sie im Herbst wieder entnehmen zu können.
von Bernhard KreuzerProfil

Für die zehn Graskarpfen von Schwimmmeister Kai Wolf ist die Badesaison im Naturerlebnisbad vorerst beendet. Am Donnerstag wechselten sie wieder vom sicheren Becken in ihren Naturteich bei Kuchenreuth. Ob sie alle wieder im Herbst nach Immenreuth zurückkommen, ist fraglich, denn der Fischotter bedroht sie.

Im Naturerlebnisbad haben sie geholfen, die Algenbildung während nach der Badesaison auf ein Minimum zu drosseln. Die Reinigungsarbeiten bei der Vorbereitung der Badesaison, die im Mai zu Pfingsten beginnen soll, sofern Corona keinen Strich durch die Rechnung macht, haben die zehn Graskarpfen enorm erleichtert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.