02.12.2020 - 16:12 Uhr
IllschwangOberpfalz

Beleuchtete Dorfbrunnen statt Dorfweihnacht in Illschwang und Pesensricht

Die Obst- und Gartenbauvereine sorgen für stimmungsvolle Atmosphäre statt der ausgefallenen Märkte. Sie lassen es leuchten.

Der erstmals beleuchtete Dorfbrunnen in der Ortsmitte vbon Illschwang
von Norbert WeisProfil

Am kommenden Samstag und Sonntag, 5. und 6. Dezember, hätte es in Illschwang wieder die Dorfweihnacht gegeben. Doch auf Grund der Coronapandemie wurde die Veranstaltung von der Gemeinde abgesagt. Nichts wird es somit mit Glühwein und Bratwurstsemmel, einem Bummel durch die verschiedenen Verkaufsstände oder die musikalischen Darbietungen örtlicher Gruppierungen.

Brunnen wäre "nackerd"

Der Vorsitzende des Gartenbauvereins Illschwang, Lorenz Geitner, hatte eine Idee, wie er doch für etwas adventliche Stimmung sorgen könnte. Seine Idee betraf den heuer sanierten Brunnen in der Ortsmitte, in unmittelbarer Nachbarschaft zum neuen Rathaus. Das Jahr über zieht er mit bunten Ostereiern oder farbenprächtigen Blumenkästen die besondere Aufmerksamkeit von Gästen und Einheimischen an.

Jetzt, Anfang Dezember, kommt er "nackerd" daher. Diesen Zustand zu ändern galt seine Idee. Im Heimatmuseum befand sich eine Lichterkette, die dort gegenwärtig wegen Corona nicht gebraucht wird. Lorenz Geitner montierte die Lämpchen ab und brachte sie an der Vorderseite des Dorfbrunnens an. Jeden Tag leuchten sie nun, mit Einbruch der Dunkelheit, am Dorfplatz. Für die Illschwanger ist es eine Premiere.

Pesensricht leuchtet schon

Der Gartenbauverein Augsberg sorgt schon seit Jahren in der Vorweihnachtszeit für die Beleuchtung des Dorfbrunnens, der sich in Pesensricht unmittelbar neben dem Weiher befindet. Heuer übernahmen Erwin Meyer und Matthias Pinser das Anbringen der Beleuchtung. Auf die Möglichkeit zum Kauf von Christbäumen muss, trotz der Absage der Dorfweihnacht, in diesem Jahr nicht verzichtet werden. Der Verkauf durch die Familie Knarr findet am Samstag, 12. Dezember von 10 bis 18 Uhr auf dem Schulplatz in Illschwang statt.

Als besondere Service werden die Bäume innerhalb des Gemeindegebiets zu den Käufern gebracht. Wem der 12. Dezember zeitlich nicht passt, der kann sich bis zum 23. Dezember bei der Familie Knarr in Einsricht auch etwas aussuchen.

Der beleuchtete Brunnen beim Dorfweiher in Pesensricht

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.