10.08.2021 - 11:30 Uhr
Iber bei HahnbachOberpfalz

Feuerwehr Iber wählte neue Kommandanten

Das neue Führungsteam der Feuerwehr Iber (von links): Vorsitzender Tobias Spies, Kommandant Leopold Schmalzl, Kreisbrandinspektor Christof Strobl, Richard Ertl, Kreisbrandmeister Michael Iberer, Zweiter Kommandant Sebastian Hubmann, Zweiter Vorsitzender Robert Schober und der Feuerwehrbeauftragte der Gemeinde, Jürgen Weiß.
von Josef IbererProfil

Der plötzliche Tod des Zweiten Kommandanten Josef Schmalzl und die Ankündigung des Ersten Kommandanten Richard Ertl, seine Dienstzeit nicht mehr zu verlängern, machten bei der Feuerwehr Iber eine Dienstversammlung mit Neuwahlen notwendig. Aus der gingen Leopold Schmalzl als neuer Kommandant und Sebastian Hubmann als dessen Stellvertreter hervor.

Hahnbachs Bürgermeister Bernhard Lindner lobte bei der Zusammenkunft im Jugendheim den Zusammenhalt der Gemeindewehren und übergreifend die Unterstützung durch die Feuerwehr Schönlind bei den Hochwassereinsätzen am 6. Juni. Kreisbrandinspektor Christof Strobl wies insbesondere auf die Gefahren in überfluteten Kellern hin. Strikt sei darauf zu achten, dass keine Keller von Häusern betreten werden, solange der Netzstrom nicht abgeschaltet seit. Beide Redner dankten dem neuen Führungsteam für die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, aber auch dem bisherigen Amtsinhaber für sein langjähriges Engagement.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.