21.07.2021 - 15:43 Uhr
Hütten bei GrafenwöhrOberpfalz

Vorschulkinder lernen bei der Feuerwehr

(von links) Erzieherin Regina Draht, Christian Rahn und Christina Lösch von der Feuerwehr Hütten mit den beiden Mädchen des Kindergartens.
von Jürgen MaschingProfil

Jedes Jahr dürfen die Vorschulkinder des Kindergartens in Hütten die Freiwillige Feuerwehr besuchen und einen interessanten Tag verleben. Am Freitagvormittag waren es diesmal zwei junge Mädchen, die sowohl das Verhalten bei einem Brandfall, die Zusammensetzung von Feuer als auch die Unterschiede zwischen guten und bösen Feuern erlernten.

Spielerisch bekamen die Vorschulkinder die Unterschiede zwischen brennbaren und nicht-brennbaren Materialien vermittelt. Die Mädchen beherrschten in kürzester Zeit die Notrufnummer 112 und wissen nun auch, wie sie sich bei Gefahren verhalten müssen.

In einem selbstgeschriebenen Gedicht, zählten die Kinder die Brandbekämpfung und viele weitere Aufgaben der Feuerwehr auf. Als krönender Abschluss wurden die beiden mit Blaulicht und Martinshorn zurück in den Kindergarten gefahren.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.