10.08.2020 - 13:57 Uhr
Hütten bei GrafenwöhrOberpfalz

Hüttener feiern auch im Corona-Jahr Kirwa

Absagen wollten die Hüttener ihre Laurentiuskirwa nicht. Und so wurde trotz der Corona-Pandemie gefeiert, nur eben etwas anders. Einem Besucher gefällt das sogar viel besser.

Die Hüttener feiern ihre Kirwa heuer etwas anders, wollen aber auf einige Traditionen wie das Tanzen und das Aufstellen des Kirwabaumes nicht verzichten.
von Jürgen MaschingProfil

Die Laurentiuskirwa in Hütten ist jedes Jahr ein Highlight. Vergangenes Jahr strömten hunderte Menschen zum Fest vor dem Feuerwehrhaus. Und auch in diesem Jahr sollte die Kirwa trotz der Corona-Pandemie stattfinden. Etwa 150 Besucher waren es schließlich, die auf dem Festplatz zusammenkamen. Sie konnten nach einer Einlasskontrolle, natürlich mit allen hygienischen Vorkehrungen, die im Abstand aufgestellten Plätze beziehen. Damit das Fest nicht doch noch am Finanziellen scheitere, wie Vorsitzender Holger Cibis schmunzelnd betonte, hatte Bürgermeister Edgar Knobloch einen Umschlag dabei und so war auch in diesem Jahr die Kirwa gerettet. Der Bürgermeister war es auch, der danach mit einem Schlag das Fass anzapfte.

So verlief die Hüttener Kirwa im Jahr 2019:

Hütten bei Grafenwöhr

Den Kirwabaum stellten dann die Männer vom Kirwaverein auf und den kirchlichen Segen sprach Pfarrer Thomas Thiermann, der wie alle Jahre nicht mit dem Weihwasser sparte. Der Tanz der Kirwapaare war aufgrund der Vorschriften auf Paartänze beschränkt und so wurden Corinna Stopfer und Maximilian Grahl das neue Kirwapaar 2020. „Ich muss sagen, in diesem Jahr gefällt mir die Kirwa besser. Im letzten Jahr war es einfach zu viel“, sagte Cibis schließlich sogar. Und Knobloch fügte hinzu: "Traditionen muss man auch in schwierigen Zeiten hochhalten.“

Die Kirwapaare marschieren heuer mit Mundschutz ein.
Corinna Stopfer und Maximilian Grahl sind das Kirwapaar 2020 in Hütten.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.