16.07.2021 - 12:25 Uhr
Hütten bei GrafenwöhrOberpfalz

Feuerwehr Hütten: Hans Reichl gibt Schriftführeramt nach 45 Jahren auf

Für seine 45 Jahre im Amt und sein jahrzehntelanges Engagement ehren Hans Reichl (Zweiter von rechts) nach Wiederwahl (von links) Kommandant Mario Schneider, Vorsitzender Holger Cibis sowie Bürgermeister Edgar Knobloch und Kreisbrandinspektor Wolfgang Schwarz
von Jürgen MaschingProfil

Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hütten stand im Gasthaus Schönberger ganz im Zeichen der Neuwahlen. Trotzdem wurde es auch ein emotionaler Abschied eines Mitglieds.

Zuerst informierte Vorsitzender Holger Cibis über die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre, die wegen der Pandemie recht spärlich ausgefallen waren. Dennoch sprach er die Highlights an: der Abschluss der Dorferneuerung, wobei auch das gesamte Umfeld um das neue Feuerwehrhaus betroffen war; zudem das Kirwa-Wochenende mit der Einweihung der neuen Fahrzeughalle und der Segnung des Einsatzfahrzeugs.

Die Feuerwehr hat aktuell 131 Mitglieder, davon 14 weibliche. Stolz ist Cibis auch auf den Eintritt von sechs Jugendlichen. Aufgrund von Corona waren die Übungen der Jugendfeuerwehr jedoch kaum möglich. Laut Kassier Manuel Palecki sind die Finanzen aufgrund der großen Investitionen 2020 geschrumpft, aber dennoch steht die Feuerwehr sehr gut da.

Kommandant Mario Schneider stellte fest, dass die Einsätze jedes Jahr mehr werden. Waren es im Jahr 2019 noch 26, stiegen die Einsatzzahlen 2020 auf insgesamt 32 (18 Technische Hilfeleistungen, 9 Brände, 5 Sonstige). Eine „Kinderfeuerwehr“ sei auch in Hütten ein Thema. „Durch die Gründung kann in Hütten ein sozialer Anlaufpunkt vor Ort geschaffen werden.“ Auch sei laut einer Umfrage in Hütten das Interesse der Kinder von sechs bis zwölf Jahren sehr groß (zehn bis zwölf Kinder). Bürgermeister Knobloch betonte, für die Gründung einer Kinderfeuerwehr bekomme die Feuerwehr die 100-prozentige Unterstützung.

Vor den Neuwahlen des Verwaltungsrats wurde Hans Reichl geehrt. Nach 45 Jahren gibt Reichl sein Amt als Schriftführer in „jüngere Hände“. An einen solch langen Zeitraum könne sich auch Kreisbrandinspektor Wolfgang Schwarz nicht erinnern.

Wahlleiter Bürgermeister Edgar Knobloch verkündete die Wiederwahl von Holger Cibis und Andreas Rahn als Vorsitzende. Ebenfalls wurde Manuel Palecki als Kassier wiedergewählt. Neu im Amt des Schriftführers ist Markus Hofmann.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.