19.07.2021 - 10:54 Uhr
HirschauOberpfalz

Langlauf im Sommer: Hirschau rollt die Loipe aus

Als Sommerskiparadies ist der Monte Kaolino in Hirschau überregional bekannt. Am Samstag bietet sich jetzt die Gelegenheit, den Berg nicht nur im alpinen Fahrstil zu erleben. Es werden künstliche Loipen ausgerollt.

Johannes Pfab, der Trainer der Hirschauer Langläufer, hatte bereits in Oberwiesenthal die Gelegenheit auf einer Kunstloipe aus textilem Gewebe seine Runden zu ziehen. Für die breite Öffentlichkeit bietet sich diese Gelegenheit nun am Fuße des Monte Kaolino in Hirschau.
von Christian LinglProfil

Die Langlaufski können jetzt in Hirschau auch im Sommer angeschnallt werden. Hierzu wird am Fuße des Quarzsandbergs Monte Kaolino eine textile Kunstloipe ausgerollt, auf der auch ohne Schnee Skilanglauf möglich ist. Eine ähnliche Technologie kennt man von den Sommerwettkämpfen der Skispringer und ist seit einiger Zeit auch für den nordischen Skisport verfügbar. Teststrecken gibt es bereits in den Langlaufzentren Oberwiesenthal und Steinbach-Hallenberg in Thüringen.

Da der Skilanglauf im vergangenen Winter einen enormen Zulauf erfahren hat, möchten die Hirschauer Langlaufprofis diese Technologie nun auch in ihrer Heimatstadt bekannt machen. Besonderes Können oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, erklärt der Veranstalter. Es muss auch keine eigene Ausrüstung mitgebracht werden. Schuhe, Stöcke und Ski werden vom Veranstalter gestellt.

Neben dem Sommer-Skilanglauf können auch verschiedene Laufschuhe im Rahmen eines Laufschuhtest ausprobiert werden. Daneben steht auch eine große Anzahl von Nordic-Walking-Stöcken zur Verfügung, um die abwechslungsreichen Strecken rund um das Hirschauer Freizeitgelände zu erkunden. Für sportliche Läufer gibt es zugleich die Möglichkeit der Teilnahme an einem Wettlauf gegen die Zeit. Auf einer etwa zwei Kilometer langen Runde kann jeder Teilnehmer versuchen, seine persönliche Bestzeit zu laufen. Dabei nimmt jeder Sportler die Zeit für sich selbst und hinterlegt diese beim Veranstalter. Die schnellsten Läufer können jeweils ein Paar Laufschuhe gewinnen. Dieses Konzept hat sich bereits im Winter bewährt und gezeigt, dass die Sportler mit großer Ehrlichkeit an die Wettkämpfe herangehen.

Weder für die Teilnahme am Wettkampf, noch an den Ski, Laufschuh oder Stocktests ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme an Tests und Wettkämpfen ist kostenlos. Es gelten die derzeitigen Hygieneauflagen.

Info:

Die künstliche Loipe

  • Künstliche Loipe aus Textilgewebe sowohl für klassische als auch Skatingtechnik
  • Ebenfalls verfügbar für Ski Alpin und Rodeln (Indoor und Outdoor)
  • 150 Meter lang, 6 Meter breit
  • Rollen à 10 Mater werden ausgerollt und zusammengefügt
  • Hersteller aus Chemnitz
  • Geöffnet am Samstag, 24. Juli, von 11 bis 17 Uhr am Beachvolleyballfeld im Freizeitgelände am Monte Kaolino
  • Es gilt als Test-Tag für Ski Nordisch, für Laufschuhe und Nordic Walking Stöcke
  • Lauf gegen die Uhr auf ausgewiesener Strecke
  • Keine Anmeldung, keine Gebühr

Der Sandski-Europameister Bernhard Hornek redet im Interview über Ukulele

Hirschau

Der Quarsand-Berg Monte Kaolino bietet noch viel mehr als Ski und Snowboard im Sommer

Hirschau

Das Dünenbad am Monte Kaolino hat wieder geöffnet

Hirschau

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.