29.01.2021 - 10:43 Uhr
HersbruckOberpfalz

Erst Streit, dann Faustschlag und Tritte

Zunächst stritten die jungen Männer nur, dann streckte ein 26-Jähriger einen 19-Jährigen mit einem Faustschlag nieder und trat auf sein Opfer ein. Erst als ein 32-Jähriger dazwischen ging, endete die Gewalt.

Ein 26-Jähriger hat in einem Hersbrucker Imbiss bei einem Streit massiv einen 19-Jährigen attackiert. Das Opfer wurde trotz heftiger Gewalt glücklicherweise nur leicht verletzt.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Schauplatz der Auseinandersetzung war ein Imbiss in der Martin-Luther-Straße in Hersbruck. Dort hatten am Donnerstag gegen 19.30 Uhr ein 26-jähriger Bewohner des Hauses und 19-Jähriger, der im Imbiss aushalf, einen Streit, der in Gewalt umschlug. Der 26-Jährige verpasste dem 19-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Als dieser zu Boden ging, trat der Angreifer weiter auf sein Opfer ein.

Schließlich ging der Imbiss-Inhaber, ein 32-Jähriger aus Hersbruck, dazwischen, wurde dabei aber leicht verletzt. Glück hatte das 19-jährige Opfer: Obwohl die Tritte gegen den Körper teilweise massiv waren, führten sie nur zu leichten Verletzungen.

Weitere Polizeimeldungen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.