28.03.2019 - 12:18 Uhr
Hermannsreuth bei EbnathOberpfalz

Josef Pöllath räumt ab

36 Karter kamen zum Preisschafkopf nach Hermannsreuth. Den Sieg holte sich ein Einheimischer.

Den Preisschafkopf gewann Josef Pöllath (Zweiter von links). Dazu gratulierte Vorsitzender Rudi Philipp (Mitte) Über Preise freuten sich zudem (von links) Karl-Heinz Plannerer, Wolfgang Meingast und Hermann Kern.
von Autor SOJProfil

Die Dorfgemeinschaft hatte wieder zu dem Turnier ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. An 9 Tischen kämpften 36 Karter um die begehrten Preise.

Nachdem 60 Spiele absolviert waren, zählten der Vorstand, unterstützt von Bürgermeister Manfred Kratzer, die Listen aus. Die Preisverleihung führten Vorsitzender Rudi Philipp sowie Michael Philipp und Andrea Philbert durch. Auf dem ersten Platz landete Josef Pöllath. Der Hermannsreuther sicherte sich ein Wildpaket im Wert von 95 Euro. Auf dem zweiten Rang landete Hermann Kern (Nagel). Er freute sich über eine Gartenbank. Es folgte der Ebnather Wolfgang Meingast (15 Liter Zoiglfass). Der Trostpreis ging auch nach Ebnath: Heinz Plannerer bekam einen Kasten Bier sowie einen Presssack.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.