VdK-Ortsverband Haselmühl in der Umstrukturierung

Archivbild aus einer früheren Versammlung: Johann Hecht (rechts) mit dem Kümmersbrucker Bürgermeister Roland Strehl (Mitte) und dem Sozialexperten Wolfgang Hahn.
von Externer BeitragProfil

Nachdem der mitgliederstarke VdK-Ortsverband Haselmühl bereits beim ersten Lockdown im Frühjahr seine Jahreshauptversammlung hatte absagen müssen, ist es ihm auch jetzt wegen der Corona-Beschränkungen nicht möglich, eine Weihnachtsfeier abzuhalten. Im Laufe des Jahres hat sich der Vorstand aber zu verschiedenen, erlaubten Sitzungen getroffen, um aktuelle Themen zu diskutieren. Dabei wurde unter anderem auch über die Absagen verschiedener Veranstaltungen gesprochen. Im Laufe dieses Jahres stieg die beim VdK-Ortsverband Haselmühl die Mitgliederzahl auf über 600 an, die persönliche Ehrung des 600. Mitglieds wurde auf das Jahr 2021 verschoben.

Da die aktiven Vorstandsmitglieder selbst alle einer Risiko-Gruppe zuzurechnen sind, wurde beschlossen, nach derzeitigem Stand in diesem Jahr alle geplanten Aktionen und Veranstaltungen, darunter die VdK-Haussammlung unter dem Motto "Helft Wunden heilen", die Weihnachtsbetreuung der Benachteiligten, Älteren und Behinderten in der Gemeinde sowie die VdK-Weihnachtsfeier ausfallen zu lassen.

Auch am Vorstandsgremium ging das Jahr 2020 nicht spurlos vorüber. Der langjährige Vorsitzende Johann Hecht musste aus gesundheitlichen Gründen die VdK-Kreisgeschäftsführung um Entbindung aus seinem Ehrenamt als Ortsverbands-Chef beantragen. Der verbleibende Vorstand führte die weiteren Sitzungen und Abstimmungen deshalb unter der Regie der Zweiten Vorsitzenden Ingrid Schneider weiter. Zum Jahresende scheidet auch Schriftführer Gerhard Leger aus dem Amt aus. Bis zu den Vorstandswahlen, die eventuell 2021 stattfinden sollen, hat Ingrid Schneider die Amtsgeschäfte an der Spitze des VdK-Ortsverbands Haselmühl übernommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.