Ehepaar Kugler aus Haselmühl feiert goldene Hochzeit

Bürgermeister Hubert Blödt (rechts) gratuliert Irene und Erwin Kugler zur goldenen Hochzeit.
von Klaus HöglProfil

„Zum Feuerwehrball wird herzlich eingeladen, es spielen für sie die Valentinos" – so stand es im Januar 1970 auf den Plakaten. Im damaligen Hellerl-Saal in Haselmühl fand die Faschingsgaudi statt, bei den Valentinos wirkte am Akkordeon Musikant Erwin Kugler mit. Das war vor 51 Jahren. Unter den Ballbesuchern war Irene Glaser aus Haselmühl, für sie und Erwin Kugler sollte es ein schicksalhafter Tag werden. Bei dieser Veranstaltung nämlich lernten sich die beiden kennen. Eineinhalb Jahre später, am 2. Juli 1971, heirateten der aus Sinnleiten bei Edelsfeld stammende Erwin Kugler und Irene Glaser im Rathaus in Köfering geheiratet.

Nun feierte das Ehepaar Kugler in Haselmühl goldene Hochzeit. Erwin Kugler ist heute 81 Jahre alt, seine Irene 71. Bereits 1973 bauten sie das Wohnhaus am Plattenweg, zwei Kinder (47 und 42 Jahre alt) sowie vier Enkel sind bei der Goldenen dabei, sie alle wohnen sozusagen in Rufweite. Für die Gemeinde gratulierte Dritter Bürgermeister Hubert Blödt mit Gutschein und vielen Glückwünschen.

Irene Kugler war bis 1969 Steuerfachfrau, dann bis 1980 Sparkassenangestellte und schließlich bis zur Rente Buchhalterin. Erwin Kugler war nach dem Abitur bei der Maxhütte angestellt, wo er bis zum Ruhestand tätig war. Beiden liegt viel am Ehrenamt: SkF, VdK Amberg Südwest, Frauenbund und Frauen-Union. Beim Siedlerbund Haselmühl war Erwin Kugler jahrelang im Vorstand, sein Hobby ist die Musik. Reisen stand früher im Vordergrund, jetzt sind es der Garten und die Spaziergänge mit dem Hund. „Wir haben damals unter ganz anderen Umständen geheiratet. Das war nicht immer einfach, aber mit Respekt und Rücksichtnahme kann man 50 Jahre Ehe schon erreichen“, lautet ihr Fazit nach dieser langen Zeit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.