31.08.2020 - 13:09 Uhr
Hammerles bei ParksteinOberpfalz

Josef Dagner feiert 85. Geburtstag

Kraftfahrer und Feuerwehrler mit Leib und Seele war Josef Dagner. Jetzt feierte der rüstige Jubilar den 85. Geburtstag.

Über die Glückwünsche zum 85. Geburtstag der Vereinsvertreter und von Bürgermeister Reinhard Sollfrank freute sich Josef Dagner (vorne, links) mit seiner Frau Stilla. .
von Johann AdamProfil

Am Sonntag, 30. August, hatte Josef Dagner in den Gasthof Zetzl zur Feier eingeladen. Über den Besuch seiner Familie und der Vereinsvertretern freute sich der Jubilar besonders. Dagner wurde 1935 in der damals noch eigenständigen Gemeinde Oed geboren. Gemeinsam mit seinen sechs Brüder wuchs er dort auf. Mit seiner großen Liebe Stilla baute er in Hammerles „Zum Eichelgarten“ ein Haus. Seit 58 Jahren ist das Paar glücklich verheiratet. Zur Familie gehören die Kinder Hannelore, Anita und Konrad, zudem mittlerweile fünf Enkel und sieben Urenkel. Der Garten rund ums Haus ist auch heute noch Dagners großes Hobby. Der Jubilar war vier Jahrzehnte als Kraftfahrer für die Raiffeisengenossenschaft Parkstein/Kirchendemenreuth unterwegs.

Seit 68 Jahren ist Josef Dagner Mitglieder bei der Feuerwehr, zunächst in Schwand und danach in Hammerles. Er wurde für den Dienst am Nächsten mit dem staatliche Ehrenkreuz in Silber für 25 Jahre und 1992 in Gold für 40 Jahre aktiven Dienst ausgezeichnet. Außerdem ist er Ehrenmitglied der Feuerwehr. Vorsitzender Hermann Sellmeyer und zweiter Kommandant Max Schraml überbrachten die Glückwünsche. Für den Oberpfälzer Waldverein und die katholische Pfarrei gratulierte Christine Hundhammer. Die Glückwünsche für den Männerverein überbrachte Max Simmerl. Im Namen der Chorgemeinschaft gratulierten Meinrad Weiß und Alfons Pschierer.

Bürgermeister Reinhard Sollfrank überbrachte die Glückwünsche der Marktgemeinde. Er lobte die Leistungen, die der Jubilar für die Allgemeinheit erbracht hat.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.