02.11.2020 - 10:59 Uhr
HahnbachOberpfalz

Erwin Stubenvoll aus Hahnbach feiert bei guter Gesundheit 80. Geburtstag

Dem Jubilar Erwin Stubenvoll (Mitte) gratulieren zum 80. Geburtstag Zweiter Bürgermeister Georg Götz (links) und Pfarrer Hans Peter Heindl (rechts).
von Josef IbererProfil

In beeindruckender körperlicher und geistiger Verfassung feierte Erwin Stubenvoll 80. Geburtstag. Neben der Verwandtschaft kamen viele Bekannte, um ihm persönlich die Glückwünsche zu überbringen. Für die Marktgemeinde überreichte Zweiter Bürgermeister Georg Götz dem über die Gemeindegrenzen bekannten Bürger einen Geschenkkorb samt Urkunde. Ruhestandpfarrer Hans Peter Heindl gratulierte für die Pfarrei.

Der Jubilar kam als zweites von drei Kindern in Sorghof zur Welt. Nach seiner Schulzeit, anfangs noch in Altneuhaus, dann in Sorghof, erlernte er das Landmaschinenmechaniker-Handwerk. Über 40 Jahre, bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2000, arbeitete er in der Standortverwaltung Amberg als Reparaturschlosser. 1961 heiratete er Theresia Ertl aus Süß. Mit ihr erbaute er sich im Kellerweg ein Haus. Drei Töchter gingen aus der Ehe hervor. Inzwischen sind drei Enkel zur Familie hinzugekommen.

Erwin Stubenvoll ist immer aktiv und kennt keine Langeweile. Zeit seines Lebens ist er gesellschaftlich engagiert. So war er Mitbegründer der Hahnbacher Wasserwacht im Jahre 1973 und 20 Jahre deren Vorsitzender. Seiner Initiative ist das traditionelle Wintervilsschwimmen mit zu verdanken. Seine Verdienste würdigte die Ortsgruppe mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden. Auch der Feuerwehr, der Siedlergemeinschaft, dem VdK, der CSU und den Marktbläsern ist er verbunden.

Zu seinen regelmäßigen Gepflogenheiten gehört der Besuch des Sonntagsgottesdienstes und eines Frühschoppens. Er ist vielseitig interessiert und nutzt bei den Versammlungen die Gelegenheit zur Diskussion. Gern unternimmt er noch Ausflüge und erinnert sich an Reisen in die ganze Welt. Die Gartenpflege und das „in Schuss halten“ von Autos betrachtet er als Hobbys. Dass er sich noch gar nicht wie ein Achtzigjähriger fühlt begründet Erwin Stubenvoll mit Zufriedenheit, vielfältiger Beschäftigung und einem Stamperl Schnaps zum Frühstück.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.