13.09.2020 - 11:29 Uhr
Großkonreuth bei MähringOberpfalz

Spatenstich für Multifunktionsgebäude in Großkonreuth

Beim Spatenstich für das neue Mulitfunktionsgebäude in Großkonreuth dabei waren (von links) Josef Weidhas vom Bauhof, Marktrat Siegfried Scharnagl, Landschaftsarchitektin Gisela Fanck-Reiter, Frau Kirschneck und Peter Hilgarth vom Architekturbüro Hilgarth, Bürgermeister Franz Schöner und zwei Vertreter der Baufirma Bäuml.
von Konrad RosnerProfil

Mit dem Spatenstich für das Multifunktionsgebäude wurde der Startschuss für die umfangreiche Revitalisierung des Angers in Großkonreuth gegeben. Das neue Haus mit Backofen ist in der Dorfmitte als Treffpunkt für Vereine gedacht und soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. Im Gebäude soll auch die Obstpresse des Obst- und Gartenbauvereins untergebracht werden. Stauraum für weitere Vereine wird geschaffen. Die Kosten des Multifunktionsgebäudes betragen voraussichtlich 370.000 Euro. Die gesamte Revitalisierung des Angers mit Parkplätzen, Kneippanlage mit Pavillon sowie Sitzgruppen und Kinderspielplatz wird in einem zweiten Bauabschnitt im nächsten Frühjahr abgeschlossen. Die Gesamtkosten des Projekts liegen bei 630.000 Euro.

Einstimmig hat der Marktrat die Umgestaltung des Angers beschlossen

Großkonreuth bei Mähring
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.