22.11.2019 - 10:45 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Sicherheitsgespräch über Grund- und Mittelschule Grafenwöhr

Zum Sicherheitsgespräch treffen sich die Führungskräfte der Eschenbacher Polizei und die Grafenwöhrer Schulleitung. Dabei geht es neben dem Sicherheitskonzept für die Grund- und Mittelschule auch um die neue Hausordnung.

Der Kontaktbeamte Martin Behrendt (von links), Walter Schäffler, stellvertretender Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Eschenbach, sowie Dienststellenleiter Werner Stopfer, Konrektorin Ruth Seitz und Schulleiter Thomas Schmidt treffen sich zum Sicherheitsgespräch in Grafenwöhr.
von Renate GradlProfil

Die Hausordnung sei ein wesentlicher Teil der Präventionsarbeit, hieß es. Auch wurde betont, dass die ständige Präsenz des Grafenwöhrer Kontaktbeamten der Eschenbacher Polizeiinspektion, Martin Behrendt, an der Schule von großem Vorteil sei. Um die Sicherheit an der Grafenwöhrer Grund- und Mittelschule noch weiter zu erhöhen, bot Werner Stopfer, Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Eschenbach, zudem an, die Lehrkräfte noch intensiver im richtigen Verhalten bei Extremfällen zu schulen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.