19.07.2021 - 12:34 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Segen für 19 Konfirmanden der Kirchengemeinde Grafenwöhr-Pressath

19 Jugendliche der evangelischen Kirchengemeinde Grafenwöhr-Pressath wurden am Samstag von Diakon Klaus Lobenhofer in der Friedenskirche in Grafenwöhr konfirmiert.
von Renate GradlProfil

Draußen sah es nach Regen aus. Im Inneren der Grafenwöhrer Friedenskirche erlaubte Diakon Klaus Lobenhofer den Jugendlichen, ein paar Freudentränen vergießen zu dürfen. Schließlich war es ihr Festtag der Konfirmation. Nach dem feierlichen Einzug der 19 Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde Grafenwöhr-Pressath sagte Diakon Klaus Lobenhofer ihnen zu: "Ihr könnt euch getrost auf Gott verlassen." Und er freute sich, dass die Konfirmation stattfinden konnte, denn: "Gute Beziehungen müssen gelebt werden. Das geht nicht am Bildschirm. Wir können endlich wieder ganz normal Mensch sein." Wegen der Hygieneregeln wurde der Festgottesdienst in die größere katholische Friedenskirche verlegt.

Bevor der Diakon die Jugendlichen segnete, ging er noch auf die Psalmsprüche ein, die von den Konfirmanden gewählt wurden. Jugendbeauftragter und Vertrauensmann der evangelischen Kirchengemeinde, Kevin Neff, gratulierte den Konfirmierten und bedankte sich bei Diakon Lobenhofer, der mit ihm den virtuellen Konfi-Unterricht übernommen hatte. Abschließend bedankte sich Lobenhofer beim Organisten Walter Thurn und bei Uschi Steppert für ihren Gesang beim Gottesdienst.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.