17.05.2020 - 11:40 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

In Grafenwöhr darf die Kunst raus

Wenn die Kunstliebhaber nicht zu den Bildern kommen können, kommt eben die Kunst zu den Liebhabern. Das dachte sich Johannes Janner und kreierte das Motto: "Die Kunst darf raus."

Mit der Aktion "Die Kunst darf raus" sollen die gemalten Kunstwerke in Gärten, die von außen einsehbar sind, der Öffentlichkeit präsentiert werden.
von Renate GradlProfil

Der Künstler Johannes Janner hatte in den vergangenen Tagen die Idee zu einer Kunstaktion. Da zurzeit etliche Kunstausstellungen ausfallen müssen, wie beispielsweise die Exposition „Oberpfalz" sowie andere Kulturevents, überlegte sich der Grafenwöhrer ein besonderes Projekt. Er rief für das Vierstädtedreieck die Aktion "Die Kunst darf raus" ins Leben.

Ziel ist es, Gartenbesitzer dazu zu bringen, befreundeten Künstlern bei schönen Wetter in deren Gärten Platz zur Präsentation von Gemälden und anderen Werken zu überlassen, damit auch in diesen Tagen auf unkonventionelle Weise bildende Kunst der Öffentlichkeit präsentiert werden kann. Janner und seine Frau Gerti haben bereits begonnen, die Idee in die Tat umzusetzen. Entstanden ist Abstraktes wie auch Blumen und Naturbilder.

Die Oberpfälzer Künstlergruppe „KunstGewinn" sowie die Kunstliebhaber müssen sich für ihre "Oberpfalz"-Ausstellung, die im Mai in Speinshart über die Bühne gehen sollte, noch gedulden. "Ich habe mit dem Speinsharter Bürgermeister Albert Nickl schon wegen eines neuen Termins gesprochen."Genaueres gebe es noch nicht, bedauerte Janner.

Aber wenn es mit der Aktion "Die Kunst darf raus" klappen würde, wäre der Grafenwöhrer Künstler überaus froh. Informationen erteilt Janner unter Telefon 09641/1209.

Mit der Aktion: "Die Kunst darf raus" sollen die gemalten Kunstwerke in Gärten, die von außen einsehbar sind, der Öffentlichkeit präsentiert werden.
"Die Kunst darf raus"
"Die Kunst darf raus"
"Die Kunst darf raus"
"Die Kunst darf raus"
"Die Kunst darf raus"
"Die Kunst darf raus"
"Die Kunst darf raus"
"Die Kunst darf raus"
"Die Kunst darf raus"
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.