13.08.2020 - 13:41 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Geschafft! Weil so viele Fotografen so gute Bilder eingereicht hatten, war es für die Juroren nicht leicht, die besten auszusuchen. Unser Bild zeigt die Jury mit Siegfried Steinkohl, Eberhard Freiherr von Gemmingen-Hornberg, Robert Mertl, Jonas Ständer, Ernst Tippmann und Marie Wittmann (von links).
von Norbert Grüner Kontakt Profil

Eineinhalb Stunden benötigte die siebenköpfige Jury, um die besten Fotos aus 344 eingesandten Bildern zum Thema Naturpark Steinwald auszuwählen. Anlässlich seines 50. Geburtstages hatte der Naturpark auch in diesem Jahr einen Fotowettbewerb ausgelobt, an dem sich 72 Fotografen aus den Landkreisen Tirschenreuth, Neustadt/Waldnaab und aus Oberfranken beteiligten. Eine Einsendung kam sogar aus Berlin, von einem, der den Steinwald als sein Urlaubsdomizil auserkoren hat. Ob er zu den Preisträgern gehört? Schon bevor die Jury zusammentraf, hatten die Ranger Marie Wittmann und Jonas Ständer die Spreu vom Weizen getrennt. Bilder, die technisch nicht den Mindestanforderungen genügten oder solche, die nicht im Steinwald fotografiert wurden, haben sie dabei aussortiert. Trotzdem mussten sich die Juroren Siegfried Steinkohl, Eberhard Freiherr von Gemmingen-Hornberg, Robert Mertl, Jonas Ständer, Ernst Tippmann, Marie Wittmann und Norbert Grüner durch einen Berg von hervorragenden Fotografien wühlen. In fünf Kategorien waren die Arbeiten eingeteilt: "U 18", "Tiere, Pflanzen, Pilze", "Kultur", "Landschaft" sowie "Freizeit und Aktivität". Mit einem Punktesystem wurden die Preisträger ermittelt, fünf je Kategorie. Sie erhalten bei einer Präsentation Geldpreise. Die Prämierung erfolgt am 8. Oktober in der Stadthalle Erbendorf im Rahmen der Präsentation des neuen Steinwaldbildbandes "Steinreich - Naturpark Steinwald", den Wolfgang Benkhardt und Siegfried Steinkohl zum Jubiläum erstellt haben. Dort werden auch die Siegerfotos zu sehen sein.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.