21.12.2018 - 10:46 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Stärken nach Rorate

Nach der „schwarzen Rorate“ bittet der Frauen- und Mütterverein zum Frühstück ins Jugendheim.
von Werner RoblProfil

Die Rorate-Gottesdienste sind in den zurückliegenden Jahren zu einem sehr beliebten Adventsbrauch geworden. Die Kirche, nur mit Kerzen erleuchtet, verbreitet dabei eine besonders ruhige Atmosphäre. In Fuchsmühl war der nächtliche Gottesdienst, der von Pfarrer Joseph gestaltet wurde, als "schwarzes Rorate" bereits für 6 Uhr angekündigt. Der Frauen- und Mütterverein wartete anschließenden mit einem Frühstück im Jugendheim auf. Viele folgten der Einladung.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.