27.07.2021 - 16:15 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Fuchsmühl trauert um Partnerschaftsmitgründer Matthias Raffl

Im Anschluss an das Requiem würdigte der Fuchsmühler Bürgermeister Wolfgang Braun die Verdienste Matthias Raffls um die Gemeindepartnerschaft.
von Werner RoblProfil

Seit 1988 verbindet Fuchsmühl und St. Leonhard im Passeiertal eine tiefe Freundschaft. Vor kurzem verstarb der ehemalige Bürgermeister der Partnergemeinde, Matthias Raffl, im Alter von 86 Jahren. Dessen Verdienste würdigte Bürgermeister Wolfgang Braun bei der Trauerfeier.

Matthias Raffl war auch vielen Fuchsmühlern als der „Moarhofer Hias“ bekannt. In seine Amtszeit als Bürgermeister der Südtiroler Gemeinde von 1974 bis 1990 fiel die Gründung der Partnerschaft zwischen der Steinwaldgemeinde und dem kleinen Ort in Südtirol unweit des Jaufenpasses. Raffl war auch als Feuerwehrkommandant aktiv, Mitglied der Bezirksgemeinschaft „Burggrafenamt“ und Obmannstellvertreter des Milchhofs Meran. 1999 wurde ihm das Verdienstkreuz des Landes Tirol verliehen.

Bei der Trauerfeier am Montag in der Pfarrkirche von St. Leonhard erinnerte Wolfgang Braun an die Anfänge der im April 1988 geschlossenen Verbindung, die bis heute Bestand hat. „Die damaligen Bürgermeister Matthias Raffl und Gustl Fürst haben mit ihrem Wirken die herzliche und freundschaftliche Beziehung zwischen den Marktgemeinden aufgebaut“, betonte er. Die Idee der ständigen Begegnungen von Mensch zu Mensch, die internationale Verständigung und das Zusammenwirken über Grenzen hinweg werde von beiden Gemeinden gefördert. Braun wurde vom Fuchsmühler Ehrenbürger Heinrich Schärl begleitet. Er empfahl, den beiden verstorbenen Bürgermeistern nachzueifern. „Uns bleibt nur die Erinnerung an einen vorbildlichen Menschen, Ehemann und Familienvater, dem wir ein ehrendes Andenken bewahren werden.“

Hervorgegangen ist die Gemeindepartnerschaft aus der bereits 15 Jahre zuvor geknüpften Beziehung zwischen der Fuchsmühler Schützengesellschaft „Andreas Hofer“ und der gleichnamigen Schützenkompanie in St. Leonhard. Die Verbindung wurde von Raffls Nachfolgern Oswald Tschöll, Konrad Pfitscher und aktuell Robert Tschöll fortgeführt, auf Fuchsmühler Seite von Fürsts Nachfolgern Arno Sattler und Wolfgang Braun gepflegt.

Matthias Raffl war Mitinitiator der Gemeindepartnerschaft zwischen St. Leonhard im Passeiertal und Fuchsmühl. Er starb am 22. Juli.
Die Trauerfeier für Matthias Raffl fand in der Pfarrkirche von St.Leonhard statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.