20.01.2019 - 15:59 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Ausgedientes Grün für einen guten Zweck

Vor wenigen Wochen waren die Christbäume noch Schmuckstücke in den heimischen Wohnzimmern. Jetzt haben sie ausgedient. Danach war die CSU unterwegs, um sie abzuholen. Stets fließen dabei auch Spenden

Der von der CSU weitergespendete Betrag in Höhe von 565 Euro wird für die Kinderspielplätze verwendet. Im Bild von links: Wolfgang Konz, Willi Staufer, Markus Vogl, Maximilian Heinzl, Bürgermeister Wolfgang Braun, Ferdinand Heinzl, Andreas Trießl und Markus Troesch zusammen mit den Kindern Veronika und Lorenz Konz.
von Werner RoblProfil

Die Weihnachtsbaumaktion, die 1995 ins Leben gerufen wurde, erbrachte bislang einen Gesamterlös in Höhe von 6370 Euro, informierte Bürgermeister Wolfgang Braun bei der Übergabe der diesjährigen Spende. Hinzu kommen nun 565 Euro, die auf dem symbolischen Scheck eingetragen waren, den die CSU am Sonntagvormittag mitgebracht hatte. Den gleichen Betrag in bar bekam Braun in einem Umschlag überreicht. Das Geld, das von den Gemeindebürgern stammt, wird für gemeinnützige Einrichtungen im Ort verwendet. „In diesem Jahr unterstützen wir die Kinderspielplätze rund um die Marktgemeinde, damit sie in Schuss gehalten werden“, hoben die Überbringer hervor. Nutznießer der Christbaum-Aktion war in den Vorjahren unter anderem die Gemeindebücherei, ergänzte der Rathauschef, der sich zum sicheren Ziel gesetzt hat, die 7000er-Marke beim nächsten Mal zu überschreiten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.